Verschleißschutz-Seminar Dezember 2018

Wissbegierige, die sich über Verschleiß-Schutz informieren wollten, besuchten das Seminar im Hause der PUCEST protect GmbH. Zu Beginn wurde über die Grundlagen der Tribologie und Ökonomie bei Produktionsanlagen referiert. Um alle Teilnehmer auf einen gleichen Stand zu bringen folgte eine Einführung in die Themen Verschleißschutz-Werkstoffe bzw. -Produkte, ihre Eigenschaften, Anwendungen sowie Einbau und Pflege.

Detlef Bauer lockerte seine Präsentation mit Geschichten aus der Praxis auf. Es verging kaum eine Minute, in der nicht aufmerksam den Erfahrungen gelauscht wurde. Diese wurden zudem mit Bildern aus der täglichen Produktion begleitet.

 

Praxisteil am Nachmittag

Interessant und auch sehr hilfreich, empfanden Teilnehmer den Vergleich der Stärken und Schwächen der gängigen Materialien. In der Regel werden Stahl, Keramik, Gummi und Kunststoffe als Verschleiß-Schutz eingesetzt.

Der Vormittag schloss mit einem Ausflug in die Welt der modernen Verschleißschutz-Lösungen ab, bei denen PUCEST vielfältige Möglichkeiten bietet.

Nach dem Mittagessen begann dann der praktische Teil in den Räumlichkeiten von PUCEST protect. Begeistert wurde die Vorführung der PUCEST Tix-Spachtelmasse verfolgt, die Verschleißschutz-Platten reparabel macht, ohne dass ein Austausch notwendig ist.

 

Nächstes Seminar im Januar 2019

Vor einigen Jahren noch wurde das Seminar in unterschiedlichen Postleitzahl-Regionen durchgeführt, um Interessenten die Anreise zu erleichtern. Heute ist das gar nicht mehr möglich, da die Produktvielfalt so gewachsen ist. Aufgrund dessen finden die Seminare, in denen auch gewerkelt und getestet werden kann, nun in den Ausstellungsräumen vor Ort statt. Sehr zu schätzen wussten das auch die Teilnehmer dieser Veranstaltung.

Das nächste Seminar findet am 29. Januar 2019 statt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.pucest.com/verschleissschutzseminar.

 

CONTACT

Pucest protect GmbH

Zwischen den Wegen 5

63820 Elsenfeld

+49 06022 264010

info@pucest.com

www.pucest.com

Thematisch passende Artikel:

05/2015 Pucest

Kombinierbare Module für den Prall­verschleißschutz

Prallplatten in neuer Modulbauweise unterstützen das zunehmende Kostenbewusstsein von Unternehmern, und das ganz ohne Abstriche am zuverlässigen Verschleißschutz. So lassen sich geringere...

mehr
06/2014 Pucest

Platte gegen Anlagenausfall

Die von der Pucest protect GmbH entwickelte und produzierte reparable Signalverschleißschutzplatte bietet nicht nur lange Standzeiten durch hervorragende Verschleiß- und Abriebfestigkeit, sondern...

mehr
04/2017 SUBMITTED BY/EINGEREICHT VON: PUCEST PROTECT GMBH

Innovation: Pucest Fächerprallwand

Prallplatten in neuer Modulbauweise unterstützen das zunehmende Kostenbewusstsein von Unternehmern, und das ganz ohne Abstriche am zuverlässigen Verschleißschutz. So lassen sich geringere...

mehr
07/2011 Erfolgreiches Seminar

Mit Verschleißschutz Kosten senken

Das Unternehmen veranstaltet seit einiger Zeit auch Seminare und Schulungen zum Thema Verschleißschutz. Im Seminar in Biberach war das Thema „Betriebskosten-Senkung durch sinnvollen...

mehr
03/2016 Pucest

Slide Antihaft-Verschleißplatten zum Patent angemeldet

In der Schüttgutindustrie muss oftmals Material zügig und mit hohen Flussraten eingefüllt oder ausgetragen werden. Das Material wird auf definierte Prallbereiche gelenkt und fließt von dort...

mehr