Siebtes Betonfertigteilwerk in Europa: Goldbeck erweitert Produktionskapazität

Figure: Goldbeck GmbH

Figure: Goldbeck GmbH
Goldbeck baut ein neues Werk für die Produktion von Betonfertigteilen im rheinland-pfälzischen Kirchberg. Das Bau- und Dienstleistungsunternehmen erweitert damit seine Kapazitäten noch einmal deutlich.

Neues Werk in Kirchberg

Goldbeck beginnt mit dem Bau seines siebten Betonfertigteilwerks in Europa. Auf dem neu erschlossenen Gelände in Kirchberg wird das Unternehmen seine Produktionskapazitäten für Betonfertigteile noch einmal deutlich erweitern: Auf rund 20.000 Quadratmetern Fläche wird Goldbeck hier ab 2025 Stützen, Decken und Wandelemente herstellen, die das Unternehmen anschließend mit weiteren Systemelementen zu schlüsselfertigen Gewerbeimmobilien, wie Produktions- und Logistikhallen sowie Geschossbauten montiert. Auch die Bewehrung für die Betonteile soll im Werk hergestellt werden.

„Wir investieren mit dem neuen Werk nicht nur in den Standort Kirchberg, sondern auch in die Zukunft unseres gesamten Unternehmens. In der ersten Ausbaustufe entstehen 150 bis 200 neue Arbeitsplätze. Schon heute ist klar: Das Werk ist wachstumsfähig und auf weiteren Ausbau vorbereitet“, sagt Jörg-Uwe Goldbeck, geschäftsführender Gesellschafter der Goldbeck GmbH.

Das neue Werk markiert einen wichtigen Schritt für das Bau- und Dienstleistungsunternehmen Goldbeck. Geschäftsführer Dr. Torsten Penz, erläutert den unternehmensstrategischen Hintergrund: „Das neue Werk wird vor allem Baustellen im Rhein-Main-Gebiet beliefern. Dadurch werden Transportwege verkürzt und die bestehenden Produktionsstandorte entlastet. Das bringt wirtschaftliche Vorteile – auch für unsere Kunden – und hat messbaren Einfluss auf unsere CO2-Bilanz.“ Die Entscheidung für den Standort Kirchberg fiel nach einer systematischen Grundstücks- und Wirtschaftlichkeitsanalyse. „Wir fühlen uns hier in der Region sehr wohl und freuen uns darauf, mit vielen engagierten Menschen zusammenzuarbeiten“, ergänzt Penz.

Sechs weitere Betonfertigteilwerke betreibt Goldbeck bereits in Deutschland, Polen und Tschechien. In Bielefeld, Plauen und Lodz (Polen) produziert Goldbeck Stahlelemente.

Werksneubau mit System

Goldbeck realisiert den Werksneubau so, wie das Unternehmen auch für seine Kunden baut: mit System. Wesentliche Elemente werden industriell vorgefertigt, zur Baustelle geliefert und anschließend innerhalb kürzester Zeit vor Ort montiert. Neben Kosten- und Terminsicherheit hat diese Bauweise einen weiteren Vorteil: Sie schont Ressourcen und spart einen erheblichen Teil der üblicherweise anfallenden CO2-Emmissionen. Besonderheit des Werksneubaus in Kirchberg: „Wir entwickeln hier ein sehr universelles Betonfertigteilwerk und erproben ein adaptierbares Produktionsdesign, auf dessen Basis wir schnell und kostengünstig weitere Werke bauen können“, so Dr. Sebastian Tschöpe, Projektleiter und Leiter der Expansion der Goldbeck.

CONTACT

Goldbeck GmbH

Ummelner Straße 4-6

33649 Bielefeld/Germany

+49 521 94 880

www.goldbeck.de

Thematisch passende Artikel:

Goldbeck: virtueller Karrieretag am 17. Juni

„building excellence“ – mit diesem Anspruch plant, baut und betreibt das Familienunternehmen Goldbeck Gewerbeimmobilien in ganz Europa. Ebenso vielseitig, wie das Leistungsspektrum, sind auch die...

mehr

Goldbeck investiert in Standort Treuen

Zuwachs am Mittleren Ring: Das Bau- und Dienstleistungsunternehmen Goldbeck erweitert seine Produktionskapazitäten in Treuen. Für die Goldbeck Bauelemente Treuen GmbH entsteht am Standort bis Ende...

mehr
2022-08 GOLDBECK

Anpfiff für neues Trainingszentrum von Arminia Bielefeld

Anpfiff für das neue Trainingszentrum des DSC Arminia Bielefeld: Seit Anfang Juli rollen die Bagger an der Friedrich-Hagemann-Straße, um den DSC-Profis und dem Nachwuchs deutlich verbesserte...

mehr
2021-09 GOLDBECK/TRIMBLE

Strategische Partnerschaft bekanntgegeben

Goldbeck, eines der führenden Bau- und Dienstleistungsunternehmen Europas und Trimble, Anbieter der BIM-Software Tekla Structures und zahlreicher weiterer Lösungen für die Baubranche, arbeiten von...

mehr

Goldbeck erschließt mit dänischem Unternehmen DS Gruppen Märkte in Skandinavien

Goldbeck hat 100 Prozent der Unternehmensanteile von DS Gruppen übernommen. DS Gruppen ist führend in Dänemark im schlüsselfertigen Bau von Gewerbeimmobilien sowie in der Produktion von...

mehr