Neue Umwelt-Produktdeklarationen für KLB-Leichtbetonsteine

Mit drei neuen Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) wird die herausragende Ökobilanz der drei massiven Mauersteine von KLB Klimaleichtblock genau beschrieben - auf europäisch einheitlichem Niveau (Figure: KLB Klimaleichtblock)

Mit drei neuen Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs) wird die herausragende Ökobilanz der drei massiven Mauersteine von KLB Klimaleichtblock genau beschrieben - auf europäisch einheitlichem Niveau (Figure: KLB Klimaleichtblock)
Für nachhaltiges Bauen: Ab sofort stehen zu den massiven Mauersteinen „KLB-Kalopor“, „KLB-SK09“ sowie „KLB Isostar“ eigene Umwelt-Produktdeklarationen des Institutes Bauen und Umwelt (IBU, Berlin) zum Download bereit. Zu finden sind diese in der unabhängigen Datenbank „Ökobaudat“ unter www.oekobaudat.de. Die seit einigen Jahren in Deutschland und anderen europäischen Ländern gebräuchlichen Umwelt-Produktdeklarationen - auch Environmental Product Declarations (EPDs) genannt - beschreiben die Ökobilanz eines Baustoffes sowie dessen Beitrag zur Klimaentwicklung und Ressourcenschonung. Damit geben sie Auskunft über besonders umweltfreundliche Produkte. Die aktuellen EPDs setzen sich mit der Herstellung von je einem Kubikmeter des jeweiligen KLB-Leichtbetonsteines auseinander. Sie geben damit einen ebenso ausführlichen wie auch vergleichbaren Einblick in dessen ressourcenschonende Produktion, Nutzung und Entsorgung. So erfolgt laut Deklaration bereits die Herstellung der genannten KLB-Produkte abwasserfrei und – dank der sogenannten Lufttrocknung – auch äußerst energieeffizient. Schon heute werden zudem sortenreine Produktionsreststoffe wieder in den Wertstoffkreislauf integriert.

 

CONTACT

Klimaleichtblock GmbH

Lohmannstraße 31

56626 Andernach/Germany

+49 2632 2577-0

www.klb-klimaleichtblock.de

Thematisch passende Artikel:

2014-01 BETONMARKETING DEUTSCHLAND

Umwelt-Produktdeklarationen für Beton

Das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) hat im Auftrag des Informationszentrum Beton für den Baustoff Beton mehrere Umwelt-Produktdeklarationen (EPD) verifiziert. Die EPDs gelten für insgesamt...

mehr

Nachwuchsförderung bei KLB Klimaleichtblock

Fundiertes Hintergrundwissen an Talente vermitteln: Zu diesem Zwecke hat der Arbeitskreis Westerwald in Kooperation mit dem Leichtbeton-Hersteller KLB Klimaleichtblock, Andernach, eine Schulung mit 15...

mehr

KLB strebt bis 2018 Umsatzwachstum von 50 % an

Erfolgreicher Wandel: Mit einem Umsatzplus von nahezu 50 % seit 2008 belegt die KLB-Klimaleichtblock GmbH (Andernach) ihr konstant gutes Wachstum in den letzten Jahren. Betrug der Umsatz in 2008 noch...

mehr

KLB: Axel Zeuner Neuer Vertriebsleiter

Seit dem 1. August ist Axel Zeuner (50) neuer Vertriebsleiter des Leichtbeton-Herstellers KLB Klimaleichtblock. In dieser Funktion folgt er auf Wolfgang Wirtgen (64), der zum Ende des Jahres in den...

mehr

Broschüre über dämmstoffgefüllte KLB-Leichtbetonsteine

In Zeiten hoher Energiepreise und schwindender Ressourcen haben sich Wandbaustoffe bewährt, die einsparen helfen. Hier machen sich Leichtbeton-Steine bezahlt: Aufgrund ihrer bauphysikalischen...

mehr