MC-Bauchemie: Führungskräfte zeigen Flagge für Europa

Über 80 Führungskräfte der MC-Bauchemie Unternehmensgruppe aus der DACH-Region setzten am 7. Mai 2019 im Ausbildungs- und Trainingszentrum der MC-Bauchemie in Bottrop demonstrativ ein Zeichen für ein friedliches und demokratisches Europa (Figure: MC-Bauchemie)

Über 80 Führungskräfte der MC-Bauchemie Unternehmensgruppe aus der DACH-Region setzten am 7. Mai 2019 im Ausbildungs- und Trainingszentrum der MC-Bauchemie in Bottrop demonstrativ ein Zeichen für ein friedliches und demokratisches Europa (Figure: MC-Bauchemie)
MC-Bauchemie unterstützt die Kampagne #europasindwir des Initiativkreis Ruhr und hat am 7. Mai 2019 die Gelegenheit einer Führungskräftetagung genutzt, um ein Zeichen für die Demokratie und den Zusammenhalt in Europa zu setzen. Über 80 Führungskräfte der MC-Bauchemie Unternehmensgruppe aus der DACH-Region zeigten im Ausbildungs- und Trainingszentrum der MC-Bauchemie in Bottrop demonstrativ Flagge für Europa.

Der Initiativkreis Ruhr hat im April 2019 die Kampagne #europasindwir ins Leben gerufen, um alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger dazu aufzurufen, von ihrem demokratischen Grundrecht auf freie Wahlen Gebrauch zu machen und bei der Europawahl am 26. Mai 2019 ihre Stimme abzugeben. „Die Europäische Union ist seit mehr als einem halben Jahrhundert die Basis für Frieden, Stabilität und Wohlstand auf dem Kontinent Europa. Sie ist mehr als ein Wirtschaftsverbund; sie ist eine Wertegemeinschaft“, heißt es unter anderem in dem Wahlaufruf des Initiativkreis Ruhr. „Jedoch ist der europäische Gedanke an einem kritischen Punkt angekommen. Die gemeinsamen Werte und Errungenschaften der Europäischen Union für alle Bürgerinnen und Bürger geraten durch populistische und nationalistische Tendenzen zunehmend in Gefahr.“ Die Europawahl ist daher der richtige Zeitpunkt, sich zu einem friedlichen und demokratischen Europa zu bekennen.


Überzeugte Europäer

„Wir unterstützen diese Kampagne des Initiativkreis Ruhr, weil unsere Unternehmensgruppe seit den 1970er Jahren, als wir mit der Expansion über die deutschen Grenzen hinweg ins europäische Ausland begonnen haben, von der politischen und wirtschaftlichen Stabilität in Europa profitiert hat“, sagt Dr. Claus-M. Müller, Geschäftsführender Gesellschafter der MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG. „Wir sind zudem überzeugte Europäer und stehen voll zur Wertegemeinschaft Europa.“

Auch wenn der deutsche Markt nach wie vor eine wichtige Rolle in den geschäftlichen Aktivitäten der MC-Bauchemie einnimmt, ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Bottrop mittlerweile in weit über 20 Ländern Europas und insgesamt über 40 Ländern der Welt tätig. Folgerichtig erwirtschaftet MC-Bauchemie einen großen Teil seines Umsatzes mittlerweile auch im europäischen Ausland, was nicht zuletzt auch die Weiterentwicklung des deutschen Standortes sichert.

 

CONTACT

MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG

Am Kruppwald 1-8

46238 Bottrop/Germany

www.mc-bauchemie.com


Thematisch passende Artikel:

02/2014 MC-Bauchemie

Zur Mühlen verstärkt Geschäftsführung

Dr. Ekkehard zur Mühlen ist zum 1. Januar 2014 zum Geschäftsführer der MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG, Bottrop, berufen worden. Er wird die Verantwortung für die kaufmännischen Bereiche sowie...

mehr
Bauindustrieverband NRW

Zu Gast bei der MC-Bauchemie

Rund 25 Unternehmer des Bau­industrieverbandes NRW besuchten Ende November die MC-Bauchemie in Bottrop. Sie informierten sich vor Ort über die Tätigkeitsfelder sowie das umfangreiche...

mehr

MC-Bauchemie: Jubilare geehrt

Alle Jahre wieder … Es ist Tradition bei der Firma MC-Bauchemie, dass die Geschäftsführung die Jubilare des Jahres am ersten Donnerstag im Dezember bei einem traditionellen Festessen im Gasthof...

mehr
04/2017 MC-Bauchemie

Dritte Generation übernimmt Führungsaufgaben

Nicolaus Müller (31), Sohn von Dr.-Ing. Claus-M. Müller, Geschäftsführender Gesellschafter der MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG, ist nach mehrjähriger Tätigkeit für die MC-Bauchemie in...

mehr

MC-Bauchemie erhält Top Job-Arbeitgebersiegel

Die MC-Bauchemie Unternehmensgruppe hat erstmalig beim Arbeitgeberwettbewerb Top Job teilgenommen und ist am 23. Februar 2018 bei einem Festakt in Berlin mit Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang...

mehr