Langendorf mit Premiere auf der Messe NUFAM

Bereits zum dritten Mal ist Langendorf auf der Messe Nufam in Karlsruhe zu Gast, die in diesem Jahr vom 28. September bis 1. Oktober stattfindet. Das Waltroper Unternehmen ist in der Halle 1, an Stand A 105, zu finden.

Seit Mai 2017 ist Langendorf ein Teil der international erfolgreichen Wielton S.A. mit Sitz in Wieluń, Polen. Das dadurch erweiterte Vertriebsprogramm von Langendorf wird auf der NUFAM erstmalig durch einen ausgestellten Wielton-Curtainsider der Öffentlichkeit vorgestellt. Der ausgestellte Curtain Master vom Typ NS3KM4, so die offizielle Bezeichnung, hat ein Ladevermögen von 34 Europaletten. Selbstverständlich ist der Sattelauflieger nach EN 12642 XL zertifiziert. Auch die DCE-Norm 9.5 wird eingehalten.

 

Innenlader für Betonfertigteile

Als ein Beispiel aus der bewährten Produktpalette von Langendorf präsentiert das Unternehmen für den härteren Einsatz auf dem Stand in Halle 1 ein Fahrzeug der SKS-HS-Baureihe mit der ausgezeichneten ISOXX-Isolierung. Dieser Sattelkipper mit Stahl-Halbschale ist für schwere Einsätze ausgelegt und besticht dabei durch ein äußerst geringes Leergewicht ab 5.900 kg.

Zusätzlich zeigt Langendorf auf der Demonstrationsfläche im Freigelände einen Innenlader in der praktischen Anwendung. Für den Einsatz hinter zwei- oder dreiachsigen Zugmaschinen vorgesehen, verfügt der Innenlader je nach Zugmaschine über eine Nutzlast von mehr als 25.000 kg. Dank der bewährten Einzelradaufhängung hat der Schacht eine Länge von 9.500 mm und eine Schachtbreite von 1.550 mm. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, Ladungen mit einer Länge von mehr als 9 m und bis zu einer Gesamthöhe im Schacht von 3,7 m zu befördern.

 

Abfahrbereit in 15 Min.

Innenlader werden in der Regel für den Transport von fertigen Bauteilen wie Beton und Holzelementen eingesetzt. Darüber hinaus werden mehr und mehr viele weitere Produkte, die sonst oftmals mit Tiefladern befördert werden, in Innenladern transportiert. Dazu zählen auch Großwälzlager, Stahlplatten, Fertigelemente aus Holz oder Ziegel und komplette Bauelemente.

Wie einfach – und TÜV-zertifiziert – die Ladung gesichert werden kann, zeigt Langendorf auf der Demonstrationsfläche im Freigelände. Der Fahrer muss lediglich die vorgeladene Palette mit der Ladung aufnehmen, mit der Verspanneinrichtung des Flatliners hydraulisch fixieren und kann sofort losfahren. Somit ist der Beladevorgang inklusive der Ladungssicherung in weniger als 15 Min. abgeschlossen.

 

CONTACT

Langendorf GmbH

Bahnhofstraße 115

45731 Waltrop/Germany

+49 2309 938-0

www.langendorf.de

Thematisch passende Artikel:

Langendorf mit Premiere auf der Messe NUFAM

Bereits zum dritten Mal ist Langendorf auf der Messe Nufam in Karlsruhe zu Gast, die in diesem Jahr vom 28. September bis 1. Oktober stattfindet. Das Waltroper Unternehmen ist in der Halle 1, an Stand...

mehr

Neuer SBH-Innenlader vorgeführt

Der Innenlader vom Typ SBH für den Transport von fertigen Bauteilen wie beispielsweise Betonelemente ist unter dem Namen Flatliner auf allen Kontinenten im Einsatz. Kürzlich wurde dieser in vielen...

mehr

Langendorf mit Innenladern auf der Nordbau

Zum ersten Mal stellt Langendorf auf der Messe Nordbau einen Innenlader aus. Die neue Flatliner-Generation für den Transport von fertigen Bauteilen, wie Beton und Holzelementen sowie vieler weiterer...

mehr
2016-04 Langendorf

Premiere: Neuer Innenlader auf der Bauma

Insgesamt vier Fahrzeuge präsentiert Langendorf zur kommenden Bauma auf dem Stand 825/2 auf dem Freigelände in München. Die neue Innenlader-Generation für den Transport von fertigen Bauteilen wie...

mehr
2017-04 SUBMITTED BY/EINGEREICHT VON: LANGENDORF GMBH

Innovation: Flatliner SB 15

Fertigelemente sind im Baugeschäft mehr und mehr im Trend. Der Transport dieser oftmals sehr großen Bauteile stellt besondere Anforderungen an Mensch und Technik. Mit dem Innenlader von Langendorf...

mehr