Top-Werk Group wächst weiter

Durch den Zusammenschluss mit Hess Group entsteht der weltweit grösste Anbieter von Maschinen und Anlagen für industriell gefertigte Betonprodukte.

Die Hess Group, Burbach, ein führender Anbieter von Maschinen und Anlagen für hochwertige Betonfertigprodukte sowie die Top‐Werk Group mit den traditionsreichen Firmen SR Schindler Maschinen Anlagentechnik GmbH, Regensburg, und Prinzing GmbH Anlagentechnik und Formenbau, Blaubeuren, schließen sich unter dem Dach der Top-­Werk GmbH zusammen. Damit entsteht eine mit mehr als einem Dutzend Standorten weltweit tätige Unternehmensgruppe, welche mit ihrem umfangreichen Angebot an hochwertiger Fertigungstechnologie und integrierten Produktionslösungen rund um die Produktgruppen Betonsteine und -platten, Betonrohre sowie Porenbeton und Kalksandsteine eine klar führende Stellung im Markt der Maschinen und Anlagen für die Baustoffindustrie einnimmt. Die Transaktion wurde im November besiegelt und soll in Kürze vollzogen werden.

Die kundenseitigen Anforderungen an die Anbieter von hochwertigen Maschinen und Anlagen für die Betonindustrie sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Erwartet werden weiterhin Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Effizienz der Maschinen. Dazu kommt zunehmend der Wunsch nach mehr Flexibilität in Bezug auf die Gestaltung von Form, Farbe und Oberfläche der Endprodukte sowie nach einem deutlich höheren Grad an Prozessintegration, Automatisierung und möglichen Bearbeitungswegen. Diese Erkenntnis war eine der zentralen Triebfedern für den Zusammenschluss.

Mit ihrem umfassenden Angebot an Maschinen und Anlagen für die Baustoffindustrie - insbesondere Hochleistungsanlagen zur Herstellung von Betonsteinen, Porenbeton, Betonrohren und Mischanlagen - nimmt die Hess Group seit langem eine wichtige Stellung bei den Herstellern von hochwertigen Betonprodukten ein. Die Hess‐Produktpalette ergänzt sich bestens mit jenen der bisherigen Top‐Werk Firmen SR‐Schindler (Betonplatten-­ und Veredelungsanlagen) sowie Prinzing (Betonprodukte für Infrastruktur). Hess beschäftigt rund 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Russland, China, Indien und Mexiko sowie Verkaufs-­ und Servicestützpunkte in Kanada und Dubai.

Der Zusammenschluss wird unternehmerisch und finanziell begleitet durch CGS, einem internationalen industriellen Investor mit Wurzeln in der Schweiz.

Die langjährigen Geschäftsführer Walter Hess und Roland Krause haben die operative Führung bereits im Jahr 2010 an eine dreiköpfige Geschäftsführung abgegeben. Die Herren Ralf Beier, Tobias Hess und Friedrich Krombach werden nun gemeinsam mit den Geschäftsführern von Top‐Werk, den Herren Georg Prinzing und Richard Scheuerlein, in die Geschäftsleitung des erweiterten Firmenverbundes eintreten.

Die erweiterte und erheblich gestärkte Unternehmensgruppe wird künftig noch wesentlich besser auf die Kundenbedürfnisse eingehen und den Umfang und die Attraktivität innovativer Marktangebote deutlich steigern können, weil sie über Ressourcen und Kompetenzen verfügt, die - zumindest in dieser Kombination - für die Branche einzigartig sind.

Ralf Beier, Geschäftsführer der Hess Group und designierter Sprecher der erweiterten Geschäftsleitung, sagt: „Durch das Zusammengehen der Hess Group mit Top‐Werk und den Firmen Prinzing und SR Schindler entsteht eine Organisation, die sämtliche Disziplinen des modernen Maschinen-­ und Anlagenbaus für industriell gefertigte Betonprodukte unter einem Dach vereint. Das wird uns erlauben, die Kundenbedürfnisse noch besser abzudecken und integrierte Lösungen in einer bisher nicht gekannten Tiefe und Breite aus einer Hand anzubieten.“

Christoph Haller, geschäftsführender Partner bei CGS Management ergänzt: „Mit diesem Zusammenschluss erreichen wir einen weiteren bedeutenden Meilenstein auf dem Weg zur Erschließung des großen Potenzials, welches einer Bündelung der Kräfte im Maschinen-­ und Anlagenbau für hochwertige Betonprodukte innewohnt. Es entsteht der erste vollintegrierte Lösungsanbieter für die industrielle Herstellung von Betonprodukten aller Art, was den Nutzen für die weltweite Kundschaft der erweiterten Top‐Werk Group nachhaltig erhöht.“

KONTAKT:

Ralf Beier, Sprecher der Top‐Werk Geschäftsleitung, Tel. +49 2736 497 680

Christoph Haller, geschäftsführender Partner CGS Management, Tel. +41 55 416 16 40, info@cgs-­management.com

Hess Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

Freier-Grund-Straße 123

57299 Burbach-Wahlbach/Germany

+49 2736 497-60

info@hess-maschinenfabrik.de

www.hessgroup.com

Prinzing GmbH

Anlagentechnik und Formenbau

Zum Weissen Jura 3

89143 Blaubeuren/Germany

+49 7344 172-0

info@prinzing-gmbh.de

www.prinzing-gmbh.de

CGS Management

giesinger gloor lanz & co.

Huobstrasse 14

P.O. Box 355

8808 Pfäffikon SZ/Switzerland

+41 55 4161640

info@cgs-management.com

www.cgs-management.com

SR-Schindler Maschinen-Anlagentechnik GmbH

Hofer Str. 24

93057 Regensburg/Germany

+49 941 69682-0

info@sr-schindler.de

www.sr-schindler.de

Thematisch passende Artikel:

2014-09 Top-Werk

Hausmesse: Gruppe präsentiert sich erstmals gemeinsam

Erstmals seit dem Zusammenschluss unter dem Dach der Top-Werk Group werden sich in Burbach-Wahlbach am 18. und 19. September die Firmen Hess Group, SR-Schindler, Prinzing-Pfeiffer und Hess AAC...

mehr
2014-01 Top-Werk Group/Hess

Top-Werk Group wächst weiter

Durch den Zusammenschluss der Top-Werk Group mit der Hess Group entsteht nach eigenen Angaben der weltweit größte Anbieter von Maschinen und Anlagen für industriell gefertigte Betonprodukte. Die...

mehr
2020-06 HESS GROUP

Oliver Rauter wird Geschäftsführer bei Hess Group

Mit Oliver Rauter als neuem Geschäftsführer investiert die Hess Group gleichermaßen in Kontinuität und ihre globalen Wachstumspläne. Oliver Rauter löst damit Tobias Hess ab und kehrt nach...

mehr
2013-04 Hess Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

Hess Group auf der BAUMA 2013

Mit ihrem umfangreichen Fertigungsprogramm an Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Betonsteinen, Fördertechnik für Betonsteinanlagen, Betonsteinveredlungsanlagen, Formen, Betonrohranlagen,...

mehr
2013-04 SR Schindler / Prinzing GmbH

Zukunftsorientierte Plattform für Betonwarenindustrie

Unternehmerisch und finanziell begleitet durch CGS Management, schließen sich die deutschen Mittelstandsunternehmen SR-Schindler Maschinen Anlagentechnik GmbH, Regensburg, und Prinzing GmbH...

mehr