Rampf Formen GmbH revolutioniert Stahlformenbau: Weltneuheit auf Hausmesse präsentiert

Die Rampf Formen GmbH, ein führender Markenhersteller von Stahlformen für die Betonsteinindustrie, präsentierte sich Anfang Mai zahlreichen Kunden aus dem In- und Ausland. Diese Hausmesse nutzte das Unternehmen, um neben dem bewährten Produktportfolio eine Weltneuheit vorzustellen.
Rampf Formen GmbH lud Geschäftskunden zur Fachmesse an den Stammsitz im süddeutschen Allmendingen ein. Aus Kroatien, England, Russland, Polen, Lettland, Slowenien, der Türkei und den deutschsprachigen Ländern konnte man Besucher begrüßen. Neben der Präsentation der unterschiedlichsten Rampf Produkte und einem Rundgang durch Produktion und Steinausstellungshalle stand ein ganz besonderer Tagespunkt auf der Agenda: die Weltpremiere einer neuen Form! In seiner kurzweiligen Begrüßungsrede erklärte Geschäftsführer Achim Rampf, dass moderne Fertigungsverfahren zur Herstellung von Betonsteinen von der Rampf Formen GmbH, in den vergangenen Jahren kontinuierlich perfektioniert wurden. Die schwäbische Ideenschmiede arbeitet bereits seit Jahrzehnten an Prozess- und Produktverbesserungen im Stahlformenbau. In der hauseigenen Abteilung „Technologie“ ist ein Team mit Forschung und Entwicklung innovativer Lösungen rund um den gesamten Produktionsprozess der Betonsteinfertigung betraut. Anschließend übergab er das Wort an Rampf-Entwicklungsleiter Andreas Wörz, der den Zuhörern anfangs die herkömmlichen Formensysteme und die damit verbundenen Belastungen auf jene Modelle erläuterte. Ergänzend dazu überraschte der Vortrag dann mit der Formen-Weltneuheit namens „FlexWay“. Zuerst wurde dieses neue Formengleitsystem in einer animierten High-Tech Präsentation vorgestellt, danach konnte diese Innovation auf dem Werksgelände auch in einer Demonstration besichtigt werden. Bei den geladenen Kunden aus ganz Europa fand das neue System, das den Produktionsprozess für Steinfertiger optimiert, sofort große Zustimmung. Das neue Rampf Patent mit der Bezeichnung FlexWay wird die Produktion von Betonsteinen weltweit optimieren, da waren sich die Fachleute bereits nach der Präsentation Vorort sicher. „Durch das neue System werden wir den Markt beleben und die Produktion von Betonsteinen revolutionieren, eben ein Pflasterstein – made by FlexWay“, berichtet Entwicklungsleiter Andreas Wörz. Die wichtigsten Besonderheiten von FlexWay sind ein deutlich minimierter Verschleiß von Betonsteinformen und der variable Einsatz des neuen Formengleitsystems bei sämtlichen Rampf Pflastersteinformen. Das alles erhöht die Qualität der produzierten Betonsteine erheblich. Zusätzlich wird die Taktleistung erhöht und die Ausschussquote reduziert. Dadurch werden von Form zu Form Kosten gespart. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte verspricht sich das Unternehmen auch für die Zukunft weitere interessante Absatzkanäle. In einem Ausstellungszelt zeigte das Unternehmen bei der Hausmesse einen Querschnitt der bekannten Rampf Produkte, wie Quick Box, Mebaform, Oscillator, Schiebewandform, Vibration Table Controller oder auch eine Form mit Heizungseinrichtung sowie einen Mold Controller. Im Vortragsraum nahm Serviceleiter Otmar Sontheimer die Gelegenheit wahr und erläuterte den Fachbesuchern in einem Vortrag die vielfältigen Serviceleistungen der Rampf Formen GmbH.
Als Markenhersteller von Stahlformen für die Betonsteinindustrie zählen Betonsteinproduzenten aus der gesamten Welt zu den Geschäftspartnern. Die Rampf Unternehmensgruppe ist in den wichtigsten Wachstumsmärkten vertreten. Unter anderem gehören international agierende Konzerne, Verbände und mittelständische Familienunternehmen der Baustoffindustrie zur Kundschaft. Niederlassungen in den USA, Kanada, der Schweiz, Ungarn, Polen, Mexiko und China spiegeln einen Exportanteil von rund 80% wider.                                   

Address/Anschrift
Rampf Formen GmbH
Altheimerstr. 1
89604 Allmendingen/Germany
Tel.: +49 7391 505 0 Fax: +49 7391 505 142
info@rampf.de www.rampf.com

Thematisch passende Artikel:

2011-09 Kosten sparen

Tool zur Wirtschaftlichkeitsberechnung von FlexWay

Der Einsatz des Rampf Formengleitsystems FlexWay minimiert den Verschleiß von Betonsteinformen um ein Vielfaches. Durch den Einsatz dieses neuen Formengleitsystems, das bei sämtlichen Rampf...

mehr
2015-10 Rampf Formen

Jörg Rasbieler neuer Geschäftsführer bei Rampf

Jörg Rasbieler hat am 1. September 2015 die Geschäftsführung der Rampf Formen GmbH in Allmendingen übernommen. Das Unternehmen ist einer der international führenden Hersteller von Stahlformen...

mehr
2009-09 FlexWay geht erfolgreichen Weg

Höhere Qualität und weniger Verschleiß

Ein System, das den Produktionsprozess für Steinfertiger optimiert, macht seit der Präsentation im vergangenen Mai von sich Reden. Wie wir bereits in unserer Ausgabe 06/09 berichteten, stellte das...

mehr
2014-04 Rampf Formen

Rampf übernimmt französischen Marktführer

Rampf Formen, Spezialist für Betonsteinformen, hat im Fe-bruar 2014 das französische Unternehmen F3B übernommen. Mit dem Erwerb von 100?% des Geschäftsbetriebs baut das Unternehmen aus dem...

mehr
2010-09 Steindesign made in Germany

Trends im Stahlformenbau

Wie in der Modeindustrie ist auch die Herstellung von Betonsteinen Trends unterworfen. „Der Kunde entscheidet letztendlich über Form, Oberfläche und Verlegesystem“, berichtet Rampf Chef-Designer...

mehr