HeidelbergCement verstärkt sich in Italien

HeidelbergCement hat angekündigt, dass seine italienische Tochtergesellschaft Italcementi eine Vereinbarung mit Cementir Holding über den Kauf des gesamten Zement- und Betongeschäfts von Cementir Italia getroffen hat. Dazu gehören auch die vollständig kontrollierten Tochtergesellschaften Cementir Sacci und Betontir. Die Transaktion hat einen Unternehmenswert von 315 Mio. Euro. Der Abschluss der Transaktion, die noch von der italienischen Wettbewerbsbehörde genehmigt werden muss, wird Anfang 2018 erwartet.

„Cementir Italia ist geografisch und operativ eine ideale Ergänzung und erweitert unsere Präsenz deutlich auf den gesamten italienischen Markt“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Dr. Bernd Scheifele. „Für Italcementi bietet dieser Kauf eine einmalige Gelegenheit, auf dem italienischen Markt zu wachsen und die dortige Marktposition zu festigen. Wir sehen ein erhebliches Erholungspotenzial für die Länder Südeuropas und insbesondere für Italien in den kommenden Jahren. Mit dieser Akquisition sind wir sehr gut aufgestellt, um durch Synergien, effiziente Prozesse und dem Angebot hochwertiger und innovativer Produkte Werte zu schaffen. Der Kauf ist Teil unserer Strategie des disziplinierten Wachstums und der Wertschaffung für unsere Aktionäre.“

Die Geschäftsaktivitäten von Cementir Italia umfassen in Italien fünf vollintegrierte Zementwerke und zwei Zementmahlwerke mit einer Zementkapazität von insgesamt 5,5 Mio. t im Jahr sowie ein Netzwerk aus Terminals und Transportbetonwerken. Italcementi wird diese Betriebe in sein eigenes Standortnetzwerk vollständig integrieren und damit seine Position in Italien verbreitern. Bis 2020 sollen mindestens 25 Mio. Euro an jährlichen Kostensynergien erreicht werden. Die Akquisition wird mit freiem Cashflow finanziert.

Die Nettoinvestitionen der Jahre 2017 und 2018 bleiben unverändert. Zur Gegenfinanzierung der Akquisition beabsichtigt HeidelbergCement im Rahmen seiner umfangreichen Portfolioüberprüfung Aktivitäten zu veräußern, die nicht zum Kerngeschäft gehören.

 

CONTACT

HeidelbergCement AG

Berliner Straße 6

69120 Heidelberg/Germany

+49 6221 481-0

www.heidelbergcement.de


Thematisch passende Artikel:

2015-09 Heidelberg Cement

45 %-Beteiligung an ­Italcementi S.p.A.

Die Heidelberg Cement AG, Deutschland, ist mit der Italmobiliare S.p.A. einen Kaufvertrag eingegangen über deren rund 45?%-igen Aktienbesitz an der in Mailand, Italien, börsennotierten Italcementi...

mehr

Aus HeidelbergCement wird Heidelberg Materials

Das Unternehmen hat kürzlich seinen neuen Markenauftritt vor hunderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Hauptsitz in Heidelberg enthüllt: Aus HeidelbergCement wird Heidelberg Materials....

mehr

Heidelberg Materials übernimmt die Berliner RWG I Holding GmbH

Die Heidelberger Sand und Kies GmbH, ein Tochterunternehmen von Heidelberg Materials (HeidelbergCement) wird, vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden, die Berliner RWG I Holding GmbH zum 1....

mehr

HeidelbergCement steigert Quartals-Ergebnis

Beginnend mit dem ersten Quartal 2016 hat HeidelbergCement seine Konzerngebiete und damit auch die Berichtsstruktur neu gliedert. Die Änderung wurde im Rahmen des Generationswechsels im Vorstand und...

mehr
2021-07 SIKA DEUTSCHLAND

Weißbeton für Hauptverwaltung von HeidelbergCement

Eine Verwaltungszentrale der Superlative hat der Baustoffkonzern HeidelbergCement AG in Heidelberg errichtet. Innovative Baustoffe, neue Energiekonzepte und moderne Arbeitslandschaften prägen den...

mehr