ALLPLAN SOFTWARE ENGINEERING

Jetzt neu: Fertigteilplanung in Allplan AEC 2023

Die neue Version Allplan AEC bietet erstmals spezifische Arbeitsabläufe für die Fertigteilplanung. Durch die Integration von Planbar können Ingenieurbüros, Fertigteilwerke sowie Bauunternehmen Betonfertigteile beliebiger Komplexität jetzt direkt in Allplan modellieren.

Integration von Planbar

Die gemeinsame Version bietet den bisherigen Planbar Nutzenden zahlreiche Vorteile: die Planbar Anwendenden bekommen Zugriff auf zusätzliche Allplan-Tools wie die openBIM-Kollaborationsplattform Bimplus oder die Homeoffice- und Remotelösung Allplan Share. Zusätzlich stehen für ehemalige Planbar Nutzende weitere Funktionen für die Kostenplanung, für Infrastrukturbauwerke und vieles mehr zur Verfügung. Da Allplan AEC in zahlreichen Sprach- und Landesversionen verfügbar ist, erleichtert dies die länderübergreifende Zusammenarbeit von Planenden und Werken. Dank der intelligenten Ansichten und Schnitte-Funktionalitäten in Allplan profitieren Kund:innen von einer performanteren Darstellung von Übersichtsplänen. Auch der Administrationsaufwand ist deutlich geringer, weil Installation und Lizenzierung nur einmal anfallen. 

Innovationen in der Fertigteilplanung

Die Zusammenführung von Planbar und Allplan vereinfacht nicht nur die Projektkoordination, sondern ermöglicht auch neue, noch effizientere Arbeitsabläufe. So können Fertigteile sowohl durch Funktionen in Allplan, als auch durch PythonParts sehr zeitsparend erzeugt werden. Ein besonderes Fertigteil-Highlight in Allplan AEC 2023 ist der Smart Converter, der Treppen-Zeichnungen (2D oder 3D) interpretiert und analysiert. Anschließend korrigiert er gegebenenfalls Winkel und verwandelt die Zeichnungen in produzierbare, vollparametrische Treppenmodelle.

Ein bewährtes Feature für die Fertigteilplanung ist die laut Herstellerangabe einzigartige Elementplan-Technologie. Dank dieser erzeugt Allplan Elementpläne inklusive Bewehrung, Einbauteilen und Bemaßung automatisch. In der Version 2023 wurde der Layoutkatalog um zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten erweitert. Dadurch können die Layouts für Elementpläne nun noch individueller gestaltet werden.

Allplan bietet zahlreiche Erleichterungen, wenn es um die Handhabung von Einbauteilen geht. Beispielsweise überprüft der Identifier, ob Fertigteile mit ihren spezifischen Einbauteilen und Bewehrungen identisch mit anderen Objekten sind. Neu ist in der Version 2023, dass Einbauteile nun mit Python-Scripts erzeugt werden können. Damit eröffnen sich gänzlich neue Perspektiven für die Einbauteil-Funktionalitäten. Beispielsweise kann Allplan automatisch aufgrund der Abmessungen einer Stahlplatte die richtigen Positionen und Durchmesser für notwendige Bohrungen berechnen. Auch parametrische Größenänderungen sind einfach und bequem umzusetzen. Definierbare Regeln erhöhen zusätzlich den Automatisierungsgrad.

Dennis Hansen, BIM- und IKT-Manager bei Contiga Tinglev, zeigt sich von den Neuerungen beeindruckt: „Dass nun in den UVS (Unified views and sections) -Ansichten auch Bewehrung dargestellt wird, erleichtert unsere Arbeit enorm. Denn wenn wir noch offene Punkte mit unseren Kund:innen klären, erzeugen wir häufig Schnitte eines Bereichs und senden diese dann zur Abstimmung als 3D-PDF. Dass die Eigenschaften von z. B. Öffnungen jetzt direkt im Eigenschaftenmenü geändert werden können, spart ebenfalls merklich Zeit gegenüber der alten Vorgehensweise mit dem eigenen Aufruf der Funktion in der Actionbar.“

Allplan Precast: Hochautomatisierte Wand- und Deckenplanung

Fertigteilwerke bekommen mit dem Produkt Allplan Precast zusätzlich zum Funktionsumfang von Allplan AEC ausgeklügelte Planungsworkflows für die Wand- und Deckenfertigung, wie zum Beispiel automatische Teilungen, automatische Grundbewehrung oder die automatische Berechnung von Transportankern. Darüber hinaus ermöglicht Allplan Precast eine perfekte Aufbereitung produktionsrelevanter Dokumente sowie Daten und überzeugt mit zahlreichen Schnittstellen zu Produktionsmaschinen für reibungslose Informationsflüsse.

Optimierte Prozesse in Fertigteilwerken mit Tim 2023

Erfolgreiche Fertigteilplanung braucht eine perfekte Arbeitsvorbereitung und qualitätsgesicherte Daten für Produktion, kaufmännische Systeme und BIM-Anwendungen. Genau dafür bietet das Kompetenzzentrum Allplan Precast die Lösung Tim|work. Tim entlastet bei zahlreichen Routineaufgaben, sorgt für mehr Effizienz, Fehlerfreiheit und Genauigkeit. Die Version 2023 bietet zahlreiche Weiterentwicklungen für noch mehr Benutzerfreundlichkeit und Performance: verbesserter Import von Unicam und PXML-Daten, zahlreiche Shortcuts, sowie die Möglichkeit, mehrere Explorer Fenster gleichzeitig zu nutzen.

CONTACT

Allplan Software
Engineering GmbH

Urstein Süd 19/1/6

5412 Puch b. Hallein/Austria

+ 43 6245 21001-0

www.allplan-precast.com

Thematisch passende Artikel:

Fünf automatisierte Prozesse für mehr Effizienz in der Fertigteilplanung

Zunehmender Zeitdruck, kurzfristige Änderungen am Bauprojekt, Kosteneffizienz, immer komplexere Projekte, höhere Ansprüche an die Architektur und eine steigende Anzahl an Beteiligten prägen die...

mehr
Ausgabe 2021-07 ALLPLAN SOFTWARE ENGINEERING

Fünf automatisierte Prozesse für mehr Effizienz in der Fertigteilplanung

Zunehmender Zeitdruck, kurzfristige Änderungen am Bauprojekt, Kosteneffizienz, immer komplexere Projekte, höhere Ansprüche an die Architektur und eine steigende Anzahl an Beteiligten prägen die...

mehr
Ausgabe 2022-02 ALLPLAN SOFTWARE ENGINEERING

Kompetenz für Fertigteile mit Planbar und Tim 2022

„Planbar 2022 ist eine BIM-CAD-Lösung, die für die Zukunft der Fertigteilbranche entwickelt wurde. Beispielsweise können wir mit Hilfe des PythonPart Menüs konstruktive Fertigteile wie Stützen...

mehr
Ausgabe 2021-03 PRECAST SOFTWARE ENGINEERING/ALLPLAN

Fertigteilbau-Software „TIM“ für mehr Sicherheit am Bau

Bauen ist gefährlich: jährlich passieren in der Baubranche laut Eurostat 3.500 Unfälle pro 100.000 Einwohner - mehr als in jeder anderen Branche (Quelle: https://ec.europa.eu/eurostat).Auch bei den...

mehr

Unsere Partner

Verbände und Organisationen Europa BIBM BureauInternational du Béton Manufacturé – The European Federation for Precast Concrete Denmark Betonelement-Foreningen – The Danish Precast Concrete...

mehr