Verfahren zur Herstellung eines Betonelements mit einer mit Ornamenten versehenen Oberfläche

(10) DE 10 2011 111 554 A1

(22) 25.08.2011

(43) 28.02.2013

(71) Anmelder: gäbele & raufer, architekten. BDA, 78166 Donaueschingen, DE

(57) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Betonelementes mit einer mit Ornamenten versehenen Oberfläche, umfassend die Schritte:

(I) Bereitstellen einer Schalung,

(II) Aufbringen eines Bahnmaterials, welches eine dreidimensionale Ornamentstruktur aufweist, auf die Schalung,

(III) Einbringen von Frischbeton in die Schalung, so dass der Frischbeton mit dem Bahnmaterial in Kontakt kommt,

(IV) Härten des Betons und

(V) Entfernen der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-03 Beton Marketing Deutschland

Innovation Ornamentbeton

Für die Neugestaltung der Einbauten im Objekt Hofbibliothek Donaueschingen sahen die Planungen von Büro gäbele & raufer architekten BDA zunächst streichglatte Sichtbetonwände mit darin...

mehr
Ausgabe 2015-09

Schalung zur Herstellung von Betonfertigteilen mit zumindest einer in dem Betonfertigteil ­eingebetteten Ankerschiene

(10) DE 20 2015 003 443 U1 (22) 08.05.2015 (45) 02.07.2015 (73) Halfen GmbH, 40764 Langenfeld, DE (57) Schalung zur Herstellung von Betonfertigteilen mit zumindest einer in dem Betonfertigteil...

mehr
Ausgabe 2013-02

Betonsteinerzeugungsvorrichtung und Verfahren zur Herstellung wenigstens zweifarbiger Betonsteine

(10) DE 10 2011 050 974 A1 (22) 09.06.2011 (43) 13.12.2012 (71) Rekers Verwaltungs-GmbH & Co. KG, 48480, Spelle, DE (57) Die Erfindung betrifft eine Betonsteinerzeugungsvorrichtung (1) und ein...

mehr