Betra

Veredelungsspezialist investiert in Technologiezentrum

Die Betra Beton- und Baustoffverfahrenstechnik GmbH, Spezialist für Beton- und Mineralflächenveredelung, investiert 2 Mio. Euro aus eigenen Mitteln in ein Technologiezentrum am Firmenstandort Bad Wünnenberg-Haaren.

Auf einer Fläche von 400 m2 entsteht das Technologiezentrum – das bereits bestehende Technikum wird um Schulungsräume und neue Forschungskapazitäten erweitert. „Das Technologiezentrum wird das Herzstück unserer Firma sein. Hier laufen sämtliche Fäden unserer kreativen Köpfe zusammen, um mit kreativen und optimierten Produkten unsere anspruchsvollen Kunden versorgen zu können“, so...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-11 Betra

Geschäftsführung erweitert

Am 1. September 2014 rückte Dipl.-Ing. Dennis Klaas (36) in die Geschäftsführung der Betra GmbH auf und verstärkt damit Unternehmensgründer Hans-Jochen Grüter. „Mit diesem Schritt tragen wir...

mehr
Ausgabe 2010-09 Ressourcenschonende Produktionsverfahren und Umweltschutz

Umweltzertifizierung für Anbieter von Oberflächenversiegelung

Die Betra Beton- und Baustoffverfahrenstechnik GmbH wurde im Jahre 1987 gegründet und beschäftigt zurzeit 22 Mitarbeiter am heimischen Standort in Haaren. Der Mittelständler mit Auslandsdependenzen...

mehr
Ausgabe 2011-08 Zu Gast am Deutschen Eck

Dyckerhoff Weiss-Tagung auf der BUGA 2011

Rund 150 Teilnehmer aus der Betonwarenbranche konnte Martin Möllmann, Leiter Produktmarketing und Weiss-zementvertrieb der Dyckerhoff AG, zur Weiss-Tagung 2011 in Koblenz begrüßen. Vor dem Rundgang...

mehr