Schöck Bauteile

Standortwechsel in Ungarn für höhere Kapazitäten

Anfang Dezember 2016 wurde der neue Produktionsstandort der Schöck Hungaria Kft. in Pilis, südöstlich der ungarischen Metropole Budapest, eingeweiht. Mit der Erweiterung der Produktionsfläche und -kapazität wurden sechs zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen und das Lagervolumen ausgeweitet. Von Ungarn aus werden neben ost-, mittel- und nordeuropäischen Ländern auch die USA sowie die Vereinten Arabischen Emirate beliefert.

Nach 16 Jahren Fertigung in Ungarn wurde der Standort nun bereits das zweite Mal verlagert. Der Gründungsstandort befand sich in Nyáregyháza; 2007 wurde die Produktion aus Platzgründen vollständig in den Nachbarort Pilis verlegt. Heute arbeiten dort 35 Mitarbeiter. Am Vertriebsstandort in Budaörs werden drei Mitarbeiter beschäftigt.

Dies unterstreicht das Wachstum des Bauprodukteherstellers Schöck Hungaria Kft. Die Fertigung wird stetig erweitert und beinhaltet die Produkte Schöck Bole, den Doppelkopfbolzen, Schöck Isokorb Typ KS und KST sowie den Schöck Dorn Typ SLD. Die Erweiterung der Fertigungsanlage des Doppelkopfbolzens erfordert eine größere Produktionsfläche; darüber hinaus kann auf diese Weise die Lagerkapazität erweitert werden.

Feierliche Einweihung des neuen Werkes

Mit dem Neubau der Produktionshallen wurden die Sozial- und Sanitärräume gemäß den aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen realisiert. Auch die neuen Arbeitssicherheitsvorgaben sowie Brandschutzauflagen werden in den modernen Räumlichkeiten erfüllt.

An der Einweihungsfeier des neuen Werkes in Pilis nahmen neben Dr. Harald Braasch, Geschäftsführer Bereich Technik Schöck Bauteile GmbH, Thomas Stürzl, Geschäftsführer Kaufmännischer Bereich Schöck Bauteile GmbH, Eszter Horváth, Werkscontrollerin Schöck Hungaria Kft., Pilis, Simó Gábor Csabáné, Bürgermeisterin von Pilis, Tibor Laczkó, Werksleiter Schöck Hungaria Kft., Pilis, auch die Mitarbeiter sowie Kunden und Lieferanten teil.

CONTACT

Schöck Bauteile GmbH

Vimbucher Strasse 2

76534 Baden-Baden/Germany

+49 7223 967-0

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-07 Schöck Bauteile

Internet to go

Der Bauteilehersteller Schöck aus Baden-Baden bietet ab sofort eine mobile Version der Schöck-Internetseite an (http://m.schoeck.de). Eine schlanke Navigation in modernem Design und Quicklinks auf...

mehr
Ausgabe 2013-12 Schöck Bauteile

Russische Delegation ehrt Eberhard Schöck

Im Rahmen einer Deutschlandreise ehrte eine siebenköpfige Delegation von russischen Wissenschaftlern den Bauingenieur und Firmengründer Eberhard Schöck für seine Pionierleistung in der Bauphysik....

mehr

Schöck: Energieeffiziente Fassadenlösungen aus einer Hand

GIP + Schöck = Fassadenkompetenz² – mit dieser neuen Kooperation bietet Schöck innovative energieeffiziente Fassadenlösungen für die individuelle Gestaltung von vorgehängten hinterlüfteten...

mehr
Ausgabe 2013-06 Schöck Bauteile

Expansion nach Japan

Im Beisein von insgesamt 140 Gästen hat die Schöck Bauteile GmbH aus der deutschen Stadt Baden-Baden in der Deutschen Botschaft in Tokio den offiziellen Startschuss für den Eintritt in den...

mehr

Weiterbildung zu Bewehrung mit Glasfasermaterial

Am 14. und 15. November findet die zweite Staffel des kostenfreien Symposiums „Bemessen und Konstruieren mit Glasfaserbewehrung“ statt – der erste Termin in Berlin und der zweite in Hamburg....

mehr