RAPID INTERNATIONAL

Neue Mischanlage für jährlich eine Million m² Betonpflastersteine

Im Rahmen ihrer jüngsten 10 Mio. £ teuren Expansion hat die Firma Tobermore, ein im Vereinigten Königreich und Irland führender Hersteller von Betonpflaster und -mauerwerk, vor kurzem in eine maßgeschneiderte, hochmoderne Rapid-Betonmischanlage investiert. Mit dieser neu errichteten Anlage von Rapid kann das Unternehmen künftig eine weitere Million m² Betonpflastersteine im Jahr fertigen.

Bei dem langjährigen Kunden hat Rapid in den vergangenen 40 Jahren bereits sechs maßgeschneiderte Betonmischanlagen am Stammsitz von Tobermore im County Londonderry errichtet. Mit der kürzlich installierten siebten Rapid-Anlage wird Fa. Tobermore in der Lage sein, der stark steigenden Nachfrage am Markt nach ihren Produkten für den Landschaftsbau zu entsprechen.

Zur neuen Rapid-Betonmischanlage gehört unter anderem ein 20 m³ fassender Aufgabebunker für die Aufnahme von Zuschlagstoffen und Sand sowie ein 750 mm breiter Schrägförderer für dem Materialtransport zum reversierbaren Förderer. Anschließend erfolgt die Verteilung der Zuschlagstoffe über diesen Förderer in die jeweiligen Zuschlagstoffbehälter. Zuschlagstoffe und Sand werden in einer Reihensiloanlage mit 29 Vorratsbehältern in unterschiedlichen Größen von 4,7 bis 100 m³ gelagert. Dies ist zudem die bisher größte Anzahl an Behältern, die von Rapid jemals in einer derartigen Anlage einbaut wurden.

Das von einem 750 mm und zwei 600 mm breiten Wiegeförderbändern aus den Zuschlagstoff- und Sandsilos aufgenommene Material gelang über das Hauptübergabeband zum Übergabeturm. Von dort aus wird das Material über ein 750 mm breites Schrägdosierband zum Mischergebäude befördert. Die Zuschlagstoffcharge wird anschließend über Ableitschurren den jeweiligen Zwischenbehältern zugeteilt, bis sie vom Mischer benötigt werden. Drei 150-t-Silos dienen zur Beschickung des Mischers über Schneckenförderer.

 

Hochmoderne Mischanlage von Rapid International

Mit den sechs Behältern für den Frischbeton der Vorsatzmischung und vier Behältern für die Hinterbetonmischung ergeben sich fast unendliche Mischungsmöglichkeiten. Die mehrstöckige Konstruktion der Mischerbühne ermöglicht maximale Zugänglichkeit für Reinigung und Wartung. Ausgelegt auf die Unterbringung der zwei in der Anlage integrierten Mischer bietet die Bühne außerdem Platz für die fahrbaren Behälter (für Hinter- und Vorsatzbeton). Mit einer Bruttogrundfläche von 4.416 m² wird die neue Anlage voraussichtlich zur Schaffung von Dutzenden von lokalen Arbeitsplätzen in den vielen Abteilungen beitragen; dazu gehören Produktion, Versand und Transport und nicht zuletzt Vertrieb und Verwaltung.

David Henderson, Geschäftsführer von Tobermore, erläuterte zur Investition: „Ich bin sehr stolz darauf, dass unser neues Werk jetzt in Betrieb ist. Es ist eine erstaunliche Leistung! Mit der neuen Anlage können wir unsere Kapazität beachtlich steigern und so zusätzlich eine Mio. m² Betonpflastersteine jährlich produzieren. Vor dem Hintergrund der weltweiten Pandemie, in der viele Unternehmen zu kämpfen haben, erkennen wir, wie glücklich wir uns über die Investition in dieser Höhe und die Schaffung von Arbeitsplätzen schätzen können. Wir freuen uns schon jetzt darauf, umfangreiche Neugeschäft im Jahr 2021 übernehmen zu können.“

Jarlath Gilmore, Vertriebsdirektor von Rapid, ergänzte: „Wir sind erfreut darüber, dass Rapid erneut für die Erstellung der maßgeschneiderten, hochmodernen Mischanlage bei Tobermore auserwählt wurde. Es ist eine Freude, sich mit einem fortschrittlichen Unternehmen zusammenzutun, das wie wir großen Wert auf gleichbleibende Qualität und Spitzenleistung legt.“

CONTACT

Rapid International Ltd.

96 Mullavilly Road, Tandragee,

BT 62 2LX Co Armagh/Northern Ireland

+44 2838840671

www.rapidinternational.com

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-12 Rapid International

Eintritt in die Betonindustrie mit Rapid Mischanlage

Die Firma Rapid International Ltd. hat der Collier Group ihre erste maßgeschneiderte Betonmischanlage geliefert, womit sich der Eintritt der Gruppe in die Transportbeton- und Betonfertigteilindustrie...

mehr
Ausgabe 2021-01 RAPID INTERNATIONAL

Neuer Beton-Tellermischer verdoppelt Ausstoßleistung

Erst kürzlich lieferte die Firma Rapid International einen neuen Beton-Tellermischer vom Typ R3000 3,0 m³ an das Unternehmen Eco Readymix im Vereinigten Königreich. Der neue Betonmischer stellt...

mehr
Ausgabe 2017-06 Rapid International

Moderne Rapid-Mischanlage ermöglicht 24-h-Produktion

Die im nordirischen County Armagh ansässige Rapid International Ltd hat kürzlich eine neue Planeten-Betonmischanlage RP 1000 an das nordirische Unternehmen Lagan Tile geliefert. Der Mischer wurde...

mehr
Ausgabe 2010-11 1440 m über dem Meeresspiegel

Liebherr-Mischanlage produziert Beton in luftiger Höhe

Anlass für die Betonproduktion in luftiger Höhe ist der Bau eines Mineralbades hoch auf dem Berg Rigi mit herrlicher Aussicht auf den Vierwaldstättersee. Da die Baustelle für Fahrmischer nicht...

mehr
Ausgabe 2013-04 Rapid International Ltd.

Planetenmischer RP 375

Auf der diesjährigen internationalen Fachmesse Bauma wird die Firma Rapid International Ltd. auf Stand C1/218 ausstellen. Gezeigt wird der Planetenmischer Rapid RP 375, der sowohl bei Fertigteil- wie...

mehr