Liapor

Markenzeichen aus Leichtbeton

Auffällige Wegweiser und großformatige Werbetafeln sind die Hauptprodukte der tschechischen Bulldog Reklama s.r.o., die seit Kurzem in einer neuen Zentrale in Prag-Strašnice residiert. Und schon vor Baubeginn war klar, dass das Objekt ebenso auffallen muss wie die Unternehmensprodukte selbst. Gleichzeitig sollte das Gebäude über eine ausgezeichnete Wärmedämmung verfügen und nicht zuletzt erforderte die Lage direkt neben einer stark befahrenen Straße einen effizienten Schallschutz.

Auch das bestehende bauliche Umfeld mit einer ganz eigenen Mischung aus Einfamilienhäusern, Kleingartenanlagen und verstreut stehenden Plattenbauten mussten die jungen Architekten Tomáš Stránský, Martin Rezek und Vojtěch Geryk vom Prager Architekturbüro Ateliér Sféra berücksichtigen.

Energieeffizienz mit Liapor SL

Um die Forderung nach effizienter Wärmedämmung bestmöglich umzusetzen, kamen für die Gebäudehülle rund 230 m3 des Liapor-SL-Mauersteins mit der Stärke von 36,5 cm und der Festigkeitsklasse 4 zum Einsatz. Bei diesem robusten Hohlkammerstein aus Liapor-Blähton sind die Steinkammern mit einer werksseitig eingeschäumten Füllung versehen, die alterungsbeständig, extrem standfest, diffusionsoffen und wasserabweisend ist. Damit erreicht der Liapor-SL-Mauerstein einen Wärmedurchgangswert U von 0,25 W/(m2K) schon bei 36,5 cm Steindicke.

Wohlfühlfaktor inklusive

Mit den Liapor-SL- und -M-Mauersteinen sowie zusätzlichen Liapor-Fenster- und -Türstürzen ließ sich so das zweistöckige, quaderförmige Gebäude mit einem Gebäudevolumen von rund 1.270 m3 problemlos errichten. Neben den überzeugenden Werten bei Energieeffizienz und Schallschutz punktet das neue Gebäude zudem mit einem besonders angenehmen, stets ausgeglichenen Innenraumklima mit hohem Wohlfühlfaktor.

Die Gebäudehülle aus den Liapor-Mauersteinen dient als Basis für die Verkleidung mit den bunten Tricolor-Platten, die den oberen Gebäudeteil rundum bedecken. Farbgebung und Struktur der Verkleidung erinnern ganz bewusst an ein verpixeltes Bild. Damit macht die neue Firmenzentrale in der inhomogenen Umgebung genauso auf sich aufmerksam, wie es auch die Wegweiser und Werbetafeln des Unternehmens tun. Gleichzeitig zeigt die Firmenzentrale, wie sich mit Liapor-Mauersteinen die hohen Standards aus dem Wohnungs- und Hausbau auch ganz einfach bei Industrie- und Gewerbebauten umsetzen lassen und wie die Steine eine individuelle, ansprechende Markenarchitektur mit einem Höchstmaß an Raum- und Nutzungskomfort ermöglichen.

CONTACT

Liapor GmbH & Co. KG

91352 Hallerndorf-Pautzfeld/Germany

+49 9545 448-0

Thematisch passende Artikel:

Liapor: Dämmbeton für Tanzhaus Zürich

Die trapezförmigen Aussparungen in 65 cm starkem Liapor-Isolationsbeton sorgen für den nötigen Lichteintrag im Tanzhaus Zürich (Figure: Simon Menges) Auffallendstes Merkmal des neuen Tanzhauses...

mehr
Ausgabe 2017-07 Liapor

Eingefärbter Leichtbeton für preisgekröntes Feuerwehrhaus

In Vierschach in Südtirol steht auf 1.130 m Höhe seit kurzem das neue Feuerwehrhaus der Gemeinde Innichen. Es stammt aus der Feder von Pedevilla Architekten in Bruneck, die 2011 den entsprechenden...

mehr