Bundesverband Spannbeton-Fertigdecken

Kolloquium im Juni in Braunschweig

Das neu ins Leben gerufene Kolloquium am 28. Juni 2016 in Braunschweig soll darüber aufklären, wie die Spannbeton-Fertigdecke auch nach der für Oktober dieses Jahres angestrebten Änderung der Musterbauordnung sicher eingesetzt werden kann. Dazu werden in den Fachvorträgen unter anderem Unterschiede zwischen der Europäischen Norm und den allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen erläutert. Besondere Beachtung finden auch das Thema Brandverhalten von Spannbeton-Fertigdecken und Informationen zum aktuellen Stand des Forschungsprojekts „Phönix“. Darüber hinaus wird diskutiert, wie die nicht...

Thematisch passende Artikel:

Kolloquium Spannbeton-Fertigdecken am 28. Juni in Braunschweig

Die Änderung der Musterbauordnung steht bevor. Betroffen werden von diesen Auswirkungen auch die Spannbeton-Fertigdecken sein. Neben der europäisch harmonisierten Produktnorm sind momentan...

mehr
Ausgabe 2010-11 Bundesverband Spannbeton-Fertigdecken

Schnittstelle zu Architekten und Planern

Die Spannbeton-Fertigecke ist in Skandinavien und den Beneluxstaaten eine feste Größe. Mit einem Marktanteil von rund 40 Prozent zählt sie dort zu den beliebtesten Deckenlösungen. Doch auch in...

mehr
Ausgabe 2018-02 Bundesverband Spannbeton-Fertigdecken

Neue Geschäftsführung beim BVSF

In der Geschäftsleitung des Bundesverbandes Spannbeton-Fertigdecken e.V. (BVSF) stand ein Wechsel an. Die Mitgliederversammlung des Verbandes bestellte Dr.-Ing. Stefan Seyffert zum 1. Januar 2018 zum...

mehr

Neuer Ansatz für energieeffiziente Hauskonstruktionen

Klimadecken heizen und kühlen besonders energiesparend / Spannbeton-Fertigteile senken Baukosten Die deutsche Wohnungswirtschaft beklagt zunehmend, dass die Baukosten seit Verschärfung der EnEV...

mehr
Ausgabe 2020-02 DAfStb-Richtlinie

Bauteile aus Fertigteilhohlplatten

Die Arbeiten an der DAfStb-Richtlinie für Fertigteilhohlplatten [1] haben im November 2017 begonnen. Die Richtlinie soll aus zwei Teilen bestehen: Teil 1: Stahlbetonhohlplatten Teil 2:...

mehr