Wie sind Schäden zu vermeiden/zu bewerten?

Kantenfestigkeit von Betonwaren –

Häufig auftretende Schäden an Flächenbefestigungen aus ­Betonpflastersteinen

Eine Vielzahl der Reklamationen bei Flächenbefestigungen aus Betonpflastersteinen konzentriert sich auf einige wenige Schadensursachen. Hier sind neben der Verschiebung von Pflastersteinen und der damit in Verbindung stehenden Spurrillenbildung unter anderem zu nennen:

Abplatzungen an den Steinecken und -kanten;

Frost- und Frost-Tausalz-bedingte Betonabwitterungen;

Entstehung von Ausblühungen auf Betonpflastersteinen;

durch Fugenmaterialien verursachte Verfärbungen von Pflastersteinen und

flächige und punktuelle...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-02 Entwicklung offenporiger zementgebundener Pflastersteine

Lärmarmes Betonsteinpflaster unter Praxisbedingungen

Fahrbahnbeläge aus Betonsteinen stellen insbesondere im innerstädtischen Bereich eine etablierte Alternative zu Beton- und Asphaltbelägen dar, da sie einfache und schnelle Bauvorgänge ermöglichen...

mehr
Ausgabe 2016-11

Verfärbungen von Pflastersteinoberflächen – Fallbeispiele und deren Bewertung

Die Reklamation von verfärbten Betonpflastersteinen in Flächenbefestigungen hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen [6], [7], [9], [10]. Hier stellt sich die Frage, warum die Menge an...

mehr
Ausgabe 2020-01

Bewertung von Frost- und Frost-Tausalz- Schäden an Betonpflastersteinen (Teil 2)

Im ersten Teil der Artikelserie wurde auf die unterschiedlichen Schadensbilder von Frost-Tausalz-Schäden, den Einfluss von Rissen in den Produkten und die Einflüsse der Verlegung und Nutzung auf die...

mehr
Ausgabe 2019-02 Fugenmaterialien

Verschmutzung von Pflasterdecken

In der Vergangenheit wurde bereits mehrfach darüber berichtet, dass herkömmliche Fugenmaterialien, wie sie üblicherweise zum Verfugen von Pflasterdecken und Plattenbelägen verwendet werden, auf...

mehr
Ausgabe 2018-02 Frost-Tausalz-Widerstand von Betonwaren

Neue Forschungsergebnisse

Der Frost-Tausalz-Widerstand (FTWS) von Betonpflastersteinen ist mit dem Slab-Test (DIN EN 1338) nachzuweisen. Verschiedentlich fordern Auftraggeber in Deutschland das CDF-Verfahren...

mehr