Neue Erkenntnisse und Prognosemodelle

Frostangriff und Frostschäden

Das Frostschädigungsverhalten von Beton ist maßgeblich mit dem Wassergehalt im Porensystem verknüpft, dem sogenannten Sättigungsgrad. Wird ein bestimmter kritischer Sättigungsgrad überschritten, kommt es bereits innerhalb eines beziehungsweise sehr weniger Frost-Tauwechsel zu einer Mikrorissbildung und zu einer fortschreitenden Zerstörung des Betongefüges. Zur Entwicklung eines Prognosemodells für die Vorhersage der Frostbeständigkeit ist es daher entscheidend, den Einfluss einer zyklischen Frost-Tauwechselbeanspruchung auf den Sättigungsgrad des Porensystems im Beton quantifiziert zu...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-02 Tag 1: Dienstag, 14. Februar 2017

Von der Forschung zur Praxis

?9 WiTraBau: Newly developed materials for high-performance concrete WiTraBau: Neue Werkstoffentwicklungen für Hochleistungsbetone Dr.-Ing. Kenji Reichling, Dr.-Ing. Patrick Schäffel   10...

mehr
Ausgabe 2016-02 Kieselgur als Funktionsadditiv

Verbesserte Frost-Tausalz-Beständigkeit, Festigkeit und Dauerhaftigkeit von Betonwaren

Für eine lange Nutzungsdauer, insbesondere von Straßenbauprodukten, müssen Betone einen hohen Frost-Tausalz-Widerstand aufweisen, was vor allem durch das Einbringen eines geeigneten...

mehr
Ausgabe 2016-02 Übertragbarkeit von Ergebnissen aus Laborprüfverfahren

Bestimmung des Frost-Tausalz-Widerstandes von ­vorgefertigten Straßenbauerzeugnissen unter praxisnahen ­Verhältnissen

Seit Februar 2005 muss der Frost-Tausalz-Widerstand von Betonpflastersteinen mit dem modifizierten Slab-Test gemäß DIN EN 1338 geprüft werden. Von manchen Auftraggebern wird das CDF-Verfahren...

mehr
Ausgabe 2019-09

Sicherere Beurteilung des Frost-Tausalz-Widerstandes zweischichtiger Betonpflastersteine

Seit dem Jahr 2005 ist der Nachweis des Frost-Tausalz-Widerstandes der Betonpflastersteine nach DIN EN 1338 [DIN38] für die Hersteller verpflichtend. Die Prüfmethode zur Bestimmung der sogenannten...

mehr
Ausgabe 2019-12

Bewertung von Frost- und Frosttausalz- Schäden an Betonpflastersteinen (Teil 1)

Der Witterungsbeständigkeit von Betonpflastersteinen kommt insbesondere dort große Bedeutung zu, wo Pflasterdecken häufigen Frost-Tau-Wechseln ausgesetzt sind. Diesbezüglich ist zu beachten, dass...

mehr