Fachverband angewandte Photokatalyse

Erstes Photokatalyse- Kolloquium

Am 9. Oktober 2013 versammelten sich Experten auf dem Gebiet der Photokatalyse aus Wissenschaft, Forschung und Industrie mit Anwendern und Interessierten zu einem offenen Austausch in Frankfurt. Der 2011 gegründete FAP, als Vertreter der deutschen Hersteller von Photokatalysatoren und photokatalytisch-aktiven Produkten, hatte zum ersten Photokatalyse-Kolloquium mit dem Thema Luftreinhaltung durch Photokatalyse geladen.

Dr. Kerstin Hund-Rinke vom Fraunhofer IME ging auf biologische Aspekte ein und erklärte Nachweismöglichkeiten für die photokatalytische Wirkung auf Organismen speziell im...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-10

Durchatmen dank Photokatalyse

Photokatalytisch wirkende Be­ton­steinpflaster und Fassaden­farben schaffen saubere Luft in Städten. Die Einwohner von Städten und Ballungsgebieten haben täglich unmittelbar mit der...

mehr

Ein Platz an der Sonne - Fachverband angewandte Photokatalyse „FAP“ nimmt seine Arbeit auf

10. Mai 2011 – Der im März gegründete Fachverband für angewandte Photokatalyse (FAP) soll Unternehmen aus der Pigment-, Coating- und Baustoffindustrie als gemeinsame Plattform dienen um das Thema...

mehr
Ausgabe 2018-02 Saubere Städte durch Photokatalyse

Weniger Stickoxide, schönere Oberflächen

Die Einhaltung der EU-Grenzwerte für Stickoxide stellt noch immer eine Herausforderung für Städte und Kommunen dar. Im Gegensatz zu Maßnahmen wie Fahrverboten, die eine Beeinträchtigung für...

mehr
Ausgabe 2012-08

Verfahren zur Herstellung einer photokatalytisch aktiven Betontrockenmischung

(10) DE 10 2010 055 540 A1 (22) 22.12.2010 (43) 28.06.2012 (71) Franz Carl Nüdling Basaltwerke GmbH + Co. KG, 36037, Fulda, DE (57) Photokatalytisch aktive Betontrockenmischungen werden...

mehr
Ausgabe 2013-02 Modellierung und Messung im Modellprojekt „Hohenheimer Straße“ der Stadt Stuttgart

Photokatalyse konkret

Seit einigen Jahren arbeiten Hersteller von Betonwaren mit photokatalytisch aktiven Belägen. In Zusammenarbeit mit der Fa. HeidelbergCement AG wurde ein Softwaretool entwickelt, das die Wirksamkeit...

mehr