Masa

Ersatzteilversandhalle schafft Kapazitäten

Auf ihrem Firmengelände in Andernach hat die Masa GmbH jüngst eine neue Halle für den Ersatzteilversand in Betrieb genommen. Das Gebäude bietet mit einer Fläche von 740 m2 ausreichend Platz sowie optimalen Witterungsschutz für ein effizientes Handling der Ersatzteile. In die Halle ist ein Bürobereich für die Mitarbeiter der Ersatzteil- und Versandabteilungen integriert. Dort werden die weltweiten Ersatzteilanfragen angenommen und bis zum faktischen Versand der Ersatzteile bearbeitet.

Masa verspricht sich von der neuen Aufteilung eine deutliche Verbesserung der Versand-abläufe und kürzere Wege beim Verpacken. Da Masa nun den Wareneingang räumlich vom Warenausgang trennen kann, ist zudem mit einer Optimierung der Durchlaufprozesse zu rechnen.

Bereit für Wachstum

Wichtig ist dem Unternehmen auch das Thema Energieeffizienz: Die auf dem Hallendach installierte Photovoltaik-Anlage dient ausschließlich dem Eigenbedarf. Der erzeugte Strom wird ins hauseigene Netz eingespeist und genutzt.

„Durch den Bau der Halle schaffen wir Kapazitäten für stetiges Wachstum. Nicht zuletzt waren der Bau der Halle hier am Standort und die Investition in ein neues Rechenzentrum in 2016 ein klares Bekenntnis zur Stärkung des Masa-Standorts Andernach. Darauf können wir alle sehr stolz sein“, sagt Geschäftsführer Udo Klaußner. „Ein besonderer Dank gilt dem Architekt Egon Schäfer und unserem Produktionsleiter Herrn Thomas Becker, die ich stellvertretend nenne für alle, die zum erfolgreichen Gelingen des Bauvorhabens beigetragen haben.“

CONTACT

Masa GmbH

Masa-Str. 2

56626 Andernach/Germany

+49 2632 9292-0

Thematisch passende Artikel:

CGS/Masa

CGS beteiligt sich an Masa-Gruppe

Der Industriebeteiligungsfonds CGS III (Jersey) L.P. (CGS) hat eine Mehrheitsbeteiligung an der Masa GmbH mit Stammsitz in der deutschen Stadt Andernach erworben. Das teilt Masa in einer aktuellen...

mehr

Masa mit neuem Marketing-Mann

Seit dem 01. Januar 2014 unterstützt Hyun-Dee Ro das Marketing der Masa GmbH am Standort Andernach, Rheinland-Pfalz. In seiner Funktion als Marketingverantwortlicher ist er zuständig für den Ausbau...

mehr
Ausgabe 2014-08 CGS/Masa

CGS beteiligt sich an Masa-Gruppe

Der Industriebeteiligungsfonds CGS III (Jersey) L.P. (CGS) hat eine Mehrheitsbeteiligung an der Masa GmbH mit Stammsitz in der deutschen Stadt Andernach erworben. Das teilt Masa in einer aktuellen...

mehr

Webinar: Masa Lösungen zur Herstellung von Multi-Color-Produkten

Die Herstellung von Multi-Color-Produkten ist eine Kunst; Hersteller von qualitativ hochwertigen Produkten in einer großen Farbvielfalt wissen das. Masa stellt während eines ca. 45-minütigen...

mehr
Ausgabe 2020-05 MASA

Langjähriger Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet

Nach nahezu 22 Jahren im Dienst der Masa GmbH, Andernach, wurde Joachim Leske nun in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Joachim Leske trat 1998 in das Unternehmen ein und arbeitete zunächst...

mehr