BBF/Eberhard-Schöck-Stiftung

Beste Azubis der Betonfertigteilindustrie ausgezeichnet

Alljährlich ehrt das Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller e. V. (BBF), Ostfildern, und die Eberhard-Schöck-Stiftung (ESST), Baden-Baden, die besten Azubis in den branchenspezifischen Berufen der Betonfertigteilindustrie. Für ihre hervorragenden Leistungen bei der Abschlussprüfung im vergangenen Jahr wurden im Februar 2021 insgesamt drei Auszubildende, allesamt Betonfertigteilbauer, mit dem „Nachwuchspreis Betonbauteile 2020“ ausgezeichnet.

Zu den Besten ihres Fachs gehören:

Achim Brixner, Concrete Rudolph GmbH, Weiler-Simmerberg;

Mario Büscher, Betonwerk Büscher GmbH & Co. KG, Heek, und

Fauzi Musliu (Bundesbester).

 

Die Deutsche Industrie- und Handelskammer hatte Fauzi Musliu im vergangenen Dezember sogar als bundesweit besten Absolventen im Beruf „Betonfertigteilbauer“ ausgezeichnet.

Der „Nachwuchspreis Betonbauteile“ wird normalerweise im Rahmen der Abendveranstaltung der BetonTage, dem größten Fachkongress der Branche, verliehen. Da der Event in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nur digital durchgeführt werden konnte, fiel die offizielle Feier aus. Dennoch ließen es sich die Verantwortlichen nicht nehmen, den Preisträgern mit einem Kurzvideo und einem Überraschungspaket zu gratulieren. Als Anerkennung für ihre positive Leistung erhielten die Nachwuchsfachkräfte eine Urkunde, einen Kugelschreiber aus Beton mit eingraviertem Namen und eine Geldprämie über 500 €. Freuen dürfen sie sich auch auf die geplanten Betriebsbesichtigungen bei der Schöck Bauteile GmbH und dem Betonfertigteilwerk Albert Regenold GmbH sowie auf die nächste Studienreise des Berufsförderungswerks. Ihre Teilnahme an diesen Fachexkursionen wird von der Eberhard-Schöck-Stiftung finanziert.

„Unsere Branche braucht dringend qualifizierte Fachkräfte. Umso erfreulicher ist es, wenn junge Menschen wie Sie sich für eine Ausbildung in unserer Branche entscheiden und diese mit Bravour meistern. Mit dem Preis möchten wir Sie für Ihr Engagement belohnen“, gratulierte BBF-Geschäftsführerin Gramatiki Satslidis im Video. Peter Möller, Geschäftsführender Vorstand der Eberhard-Schöck-Stiftung, sprach den ehemaligen Auszubildenden ebenfalls sein Lob aus. „Sie gehören zu den Besten Ihres Jahrgangs. Das ist eine tolle Leistung, auf die Sie sehr stolz sein können.“ Er dankte ausdrücklich auch ihren Familien, den ausbildenden Betrieben und den Berufsschulen, die sie auf ihrem Weg unterstützt und zu ihrem Erfolg wesentlich beigetragen haben.

CONTACT

 

Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller e. V.

Gerhard-Koch-Straße 2+4

73760 Ostfildern/Germany

+49 711 32732-322

www.berufsausbildung-beton.de

 

Eberhard-Schöck-Stiftung

Vimbucher Str. 2

76534 Baden-Baden/Germany

+49 7223 967-371

www.eberhard-schoeck-stiftung.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04 BBF/Eberhard-Schöck-Stiftung

BetonTage: Beste Auszu­bildende ausgezeichnet

Im feierlichen Rahmen der 61. BetonTage verlieh das BBF, erstmals gemeinsam mit der Eberhard-Schöck-Stiftung, den Nachwuchspreis Betonbauteile. Damit werden die besten Auszubildenden der...

mehr

Nachruf: Trauer um Eberhard Schöck

Am 19.01.2022 ist Eberhard Schöck, Bauingenieur und Gründer der Schöck AG in Baden-Baden, im Alter von 86 Jahren gestorben. Angetrieben von der Vision, das Bauen moderner zu machen, und dem Mut,...

mehr
Ausgabe 2017-04 Schöck Bauteile

Drei Nachwuchs-Ingenieurinnen ausgezeichnet

Im Rahmen des Branchen­forums in Ulm haben die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck Bauteile GmbH den Schöck Bau-Innovationspreis verliehen. Jedes Jahr werden drei Gewinner prämiert, dieses...

mehr
Ausgabe 2015-06 Schöck Bauteile

Eberhard Schöck feierte 80. Geburtstag

Der Bauingenieur und Firmengründer Eberhard Schöck feierte am 26. April 2015 seinen 80. Geburtstag. Bei guter Gesundheit blickte er mit Familie, Freunden, Mitarbeitern und geladenen Gästen aus...

mehr
Ausgabe 2013-12 Schöck Bauteile

Russische Delegation ehrt Eberhard Schöck

Im Rahmen einer Deutschlandreise ehrte eine siebenköpfige Delegation von russischen Wissenschaftlern den Bauingenieur und Firmengründer Eberhard Schöck für seine Pionierleistung in der Bauphysik....

mehr