Aktuelle Bauprojekte mit Betonfertigteilen in Spanien

Der folgende Beitrag beinhaltet eine Reihe von aktuellen Bauprojekten, die in CementoHormigón No 1.004 vorgestellt wurden und bei denen die Verwendung von Betonfertigteilen dazu beigetragen hat, Anforderungen wie eine schnellere Ausführung, eine verbesserte Kontrolle sämtlicher Prozesse, eine Reduzierung des Abfallaufkommens und ein ansprechenderes Design zu erfüllen.

Eines der herausragenden Merkmale der gegenwärtigen Bauindustrie ist eine wachsende Nachfrage nach Lösungen, die die Nachhaltigkeit von Bauobjekten sicherstellen. Bei Projekten, die in einem mehr oder weniger großen Umfang Betonfertigteile verwenden, wird ein optimales Maß an Nachhaltigkeit dadurch erzielt, dass vor allem eine längere Lebensdauer sowie eine bessere Effizienz aller Prozesse in den Phasen vor der Inbetriebnahme des Vermögenswertes angestrebt werden (vom Design über die Fertigung bis hin zur Montage). Ein weiterer Faktor, der zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist außerdem eine größere digitale Komponente. Im Fall der Betonfertigteile vollzieht sich diese durch ein Design mit BIM-Werkzeugen, die es ermöglichen, das Bauobjekt virtuell zu modellieren und die Geometrie, die endgültige Position und die technischen Merkmale für jedes Element eindeutig festzulegen.

Im Folgenden stellt ANDECE eine Reihe von aktuellen Bauprojekten vor, bei denen die Verwendung von Betonfertigteilen dazu beigetragen hat, Anforderungen wie eine schnellere Durchführung, eine verbesserte Kontrolle sämtlicher Prozesse, eine drastische Reduzierung des Abfallaufkommens und ein ansprechenderes Design zu erfüllen.

1 Infrastruktur

1.1 Tragwerk der Brücke über die Schlucht Más de

los Arcos - L.P. Castellón (Abb. 1)

Verwendete Betonfertigteile (Art des jeweils verwendeten Betons):Achteckige Pfeiler (HA-60) in Leichtbauweise mit expandiertem Polystyrol, Brückenköpfe, vorgespannte Doppelverbundträger (HP-50), vorgefertigte Fahrbahnplatten (HP-40) und Kragplatten (HP-40), die von der Firma Precon hergestellt und geliefert werden.

Widerlager der vorgefertigten Fahrbahntafeln mit verstärktem Boden, geliefert von Alvisa,

Bauunternehmen: UTE Acondicionamiento Mirambel = Construcciones Lecha + Romero Polo + PAPSA,

Projektentwicklung: FHECOR Ingenieros Consultores.

1.2 Kapazitätserweiterung einer Brücke durch vor-

gefertigte Rahmendurchlässe (Abb. 2)

In den letzten Jahren führt das Amt für Verkehr und Infrastruktur der Regierung der Autonomen Gemeinschaft Valencias – die Conselleria de Infraestructuras y Transporte – Maßnahmen zur Verbesserung der Streckenführung der Schnellstraße CV-14 in der Provinz Castellón durch. Einer der jüngsten Bauaufträge, der an UTE Conservación de Carreteras, einem zeitweiligen Unternehmenszusammenschluss der Firmen CHM und OCIDE, vergeben wurde, ist die Verbreiterung einer bereits vorhandenen Brücke durch die Verlegung von Rahmendurchlässen über eine Gesamtlänge von 6,50 m.Tubos y Prefabricados Palau war für die Konstruktion, Fertigung und Lieferung dieser Rahmenbauteile unter Berücksichtigung der Lastbedingungen der IAP-11, der Auffüllung (1,18 m) und deren Innenabmessungen (8 x 5,1 m) zuständig.

Die technische Abteilung des Fertigbauunternehmens schlug die Verwendung eines Rahmendurchlasses, bestehend aus zwei Teilen mit den Innenabmessungen 8 m (Breite) und 2,55 m (Höhe), vor. Die vorgeschlagenen Wanddicken waren oben und unten 0,60 m und 0,40 m an den Seiten. Jedes Rahmendurchlassteil hat eine Länge von 1,30 m sowie ein Gewicht von fast 24 t und wurde aus selbstverdichtendem Beton HAC-40 gefertigt.

1.3 Rohre und andere Fertigbaukomponenten für

Regenwasserrückhaltebecken (Abb. 3)

Innovation und kontinuierliche Verbesserungen gehören zur DNA vieler Herstellerbetriebe von Betonfertigteilen. In diesem Fall werden Rohre und Spezialbauteile vorgestellt, die von Arenzana Prefabricados für ein Regenwasserrückhaltebecken konstruiert wurden:

Auffangrohre DN 2.500 mm und Sammelrohre DN 2.200 mm,

Kapazitäten, die entsprechend den Kundenanforderungen dimensioniert sein können: 400 m3, 800 m3 oder 1.000 m3,

Vollständige Gewährleistung der Dichtigkeit bei Lieferung der bearbeiteten Rohre durch Nummernkontrolle, wobei in das Spitzende eine Kerbe zur Aufnahme der Gummidichtung gefräst wird. Vollständige Gewährleistung der Dichtigkeit selbst unterhalb des Wasserspiegels.

2 Gebäude

2.1 Betonfertigplatten für die größte Wohnanlage

Spaniens (Abb. 4)

Aedas Homes fördert die größte Wohnanlage mit mehr 1.200 Wohnungen – das Projekt Hacienda del Rosario. Die Wohnungen werden auf sieben Gebäude verteilt sein, die diese große Siedlung im Osten von Sevilla bilden. Eines der herausragenden Merkmale dieses großen Bauprojekts ist die 36.000 m2 große Fassade der ersten beiden bereits fertiggestellten Blöcke, für deren Ausführung man sich gänzlich für weiße und glatte architektonische Betonfertigplatten entschieden hat, mit gekrümmten Formen und wechselnden Dicken von 12 cm bis 8 cm sowie mit Fensteröffnungen, Lamellenaufbauten und Lüftungsschlitzen. Die Platten wurden hergestellt und geliefert von Prefabricados Hermanos Quijada; Ausführung durch Sanjosé Constructora.

2.2 GRC oder wirksame Gewichtsreduzierung für

Fassadenverkleidungen (Abb. 5)

GRC (Glasfaserbeton) hat sich in den letzten Jahren unaufhaltsam weiterentwickelt und ist aufgrund der enormen ästhetischen und funktionellen Möglichkeiten zunehmend die bevorzugte Wahl vieler Architektenbüros für die Außenverkleidung von Fassaden. Gemeinsam mit dem Büro Daniel Padron & Asociados, Arquitectos SL und dem Bauunternehmen Satocan hat die Gruppe Antonio Afonso ein Projekt für eine neue öffentliche Schule auf den Kanarischen Inseln ausgeführt. Für die Verkleidung dieser modernen Bildungsinfrastruktur wurde das Paneel GlassyDur Pana gewählt. Ein GRC-Fertigteil, das äußerst widerstandsfähig ist und über dämmende Eigenschaften verfügt – sowohl in Bezug auf den Wärme- als auch den Schallschutz.

2.3 Wohnanlage mit verschiedenen Betonfertigtei-

len für Fassade und Tragwerk (Abb. 6/7)

Es wurden Wohnungen errichtet von Construcciones San Martín, für die Viguetas Navarras die nachstehenden Betonfertigteile geliefert hat:Zweischalige Wände, Elementdecken und Fassade; Architekt: Ángel Munarriz. Barrio Ripagaina in Pamplona, ein Wachstumsgebiet im Süden der Stadt.

2.4 Umgestaltung eines Stadions mit Betonblöcken

(Abb. 8/9)

Betonblöcke stehen nach wie vor für die perfekte Fusion zwischen einem herkömmlichen Baustoff und dem Potenzial, das die Arbeit mit diesem universellen und vielseitigen Produkt bietet. Die Architektenkammer Madrid (Colegio de Arquitectos de Madrid) hat bei seinen Preisverleihungen COAM 2020 die Umgestaltung des städtischen Stadions „Estadio Municipal de El Plantío“ in Burgos durch Auszeichnungen gewürdigt. Bei dieser Umgestaltung wurden glatte, graue Betonblöcke von Bloques Barruca verwendet, außerdem waren zusätzliche Eigenschaften wie eine Druckfestigkeit von 10 N/mm2 (Kategorie R10) und eine Feuerwiderstandsfestigkeit der Klasse EI-180 erforderlich.

3 Urbanisierung

3.1 Entwicklung von versickerungsfähigen Pflaster-

steinen (Abb. 10)

Durch Regenfälle ausgelöste Überschwemmungen können erhebliche ökologische und wirtschaftliche Auswirkungen verursachen. Um diese Auswirkungen möglichst gering zu halten, hat Breinco die versickerungsfähige Betonplatte Filtra entwickelt. Das Zusammenwirken von Betonstein und Entwässerung sorgt für eine angenehme und natürlich wirkende Ästhetik der endlosen Linien, bietet Trittkomfort für Fußgänger und erhöht den Anteil der Permeabilität auf bis zu 24.000 l/(s x ha), darüber hinaus verfügt der Betonstein über Dekontaminierungskapazitäten und hat eine enorme Abriebfestigkeit. Er ist ideal für den Einsatz auf Parkplätzen, an Zugängen und auf ländlichen Straßen geeignet.

3.2 Erneuerung des Belags zur Verlängerung seiner

Lebensdauer (Abb. 11)

Im Yachthafen Molinar von Palma auf Mallorca hat das Bauunternehmen ACSA den stark belasteten Belag erneuert. Oberstes Ziel war es, die Haltbarkeit zu erhöhen. Hierfür lieferte das Unternehmen Paviments Lloseta 3.000 m2 Betonplatten des Modells Duromarés in den Formaten 30 x 60 x 8 und 40 x 60 x 8 cm im Farbton Gelb und mit Durobrill-Oberflächenbeschichtung, durch die Effloreszenzen und Absorptionen verhindert werden. Die Betonplatten sind rutschfest und weisen eine hohe Beständigkeit auf. Sie sind zur Verwendung als gepflasterte Flächen mit Fußgängerverkehr und leichtem Verkehr sowie für Spazierwege, Terrassen, Gehwege, Plätze, Boulevards, Gärten etc. bestimmt.

3.3 Fußgängerstege aus Betonfertigteilen zur Ver-

besserung des Zugangs an den Stränden (Abb. 12)

Zum Gemeindegebiet von Vera (Almería) gehört ein etwa 5 km langer Küstenstreifen, dessen Hauptmerkmal der durchgängig feine Sandstrand mit einer durchschnittlichen Breite von etwa 200 m ist. Aus diesem Grund muss eine große Strecke über Sand zurückgelegt werden, bevor man zum Meer gelangt. Bislang hatte man den gesamten Küstenstreifen mit Fußgängerstegen aus Holz ausgestattet. Aber aufgrund ihrer hohen Abnutzung (durch Witterung, Fußgänger, Instandhaltungs- und Reinigungsfahrzeuge und sogar durch Vandalismus) erfordern diese jedoch erhebliche Investitionen für Reparatur und Instandhaltung. Um dieses ständige Problem zu beheben und die Haltbarkeit der Fußgängerstege zu erhöhen, hat AG Premoldeados Betonplatten (HA=50) entwickelt und hergestellt, die wasserabweisend und durchgefärbt sind, eine Oberflächenstruktur aufweisen, welche dem Holz nachgebildet ist, jedoch die charakteristischen Merkmale von Beton aufweisen.

4 Fazit

In diesem Überblick über Bauwerke mit Betonfertigteilen dieser ersten Jahreshälfte 2021 wurde versucht, den Wert der Vorteile hervorzuheben, die diese Bautechnologie vor dem Hintergrund einer steigenden Nachfrage nach zunehmend industrialisierten Lösungen bietet. Ob im Gebäudebau, bei der Schaffung von Infrastrukturprojekten im Hoch- und Tiefbau oder bei der Entwicklung städtischer Gebiete, der gemeinsame Nenner von Betonfertigteilen ist eine größere Kontrolle in allen Phasen des Bauprozesses.

Darüber hinaus gewinnt die verstärkte Einbeziehung des Fertigteilherstellers – der die von ihm gefertigten Produkte am besten kennt – in die Entscheidungsprozesse mit dem Architekturbüro, dem Bauträger oder dem Bauunternehmer sowie seine spätere Leistungserbringung bei der Fertigstellung des Bauwerks zunehmend an Bedeutung, damit die Spezifikationen jedes Bauvorhabens sowohl in Bezug auf seine Funktionalität als auch auf seine Ästhetik erreicht werden.

CONTACT

ANDECE

Industría Prefabricado Hormigón

C/Diego de León 47

Edificio Melior

28006 Madrid/España

+34 913 238 275

www.andece.org



REFERENCES/LITERATUR
[1] Revista técnica CementoHormigón No 1.004 (Mayo/junio 2021, Año XCII)
[2] Guías técnicas ANDECE www.andece.org/publicaciones-andece
[3] Máster de construcción industrializada en hormigón www.andece.org/cursos-y-master-andece
[4] Vídeos técnicos sobre tecnología del prefabricado de hormigón. Canal YouTube ANDECE https://bit.ly/3vHoVw9

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-12

Dezember 2008

Ausgabe 2016-07 Kleihues

Betonfertigteile in Natursteinoptik

Beim Bauen mit Betonfertigteilen stehen in den meisten Fällen schwerpunktmäßig funktionale Gesichtspunkte im Vordergrund. Stabilität, Dichtheit und Langlebigkeit sind Faktoren, die Planer...

mehr
Powered by Eirich

Fußballstadion Johannesburg

Am 11. Juni begann die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft, zum ersten Mal auf afrikanischem Boden. Die Spielstätte, deren Fassade an ein traditionelles afrikanisches Trinkgefäß erinnern soll, ist das...

mehr
Ausgabe 2010-07 Deutsche Mischtechnik

Fußballstadion Johannesburg

Die Fassade des neu errichteten Fußballstadion in Johannesburg ist aus Glasfaserbeton-Platten zusammengesetzt. Diese „Fibre-C“-Platten lieferte das österreichische Unter­nehmen Rieder Smart...

mehr