Brett Landscaping (England) beschreitet neue Wege

Rationelle Umformierung von Pflastersteinen

Rechteck-Pflastersteine sind eines der Hauptprodukte des englischen Herstellers Brett Landscaping and Building Products. Produziert werden diese Betonsteine auf einem Einzelbrettfertiger mit der Brettgröße 1.500 X 950 mm. Wie in England üblich werden die Steinpakete als „Void-Pakete“ ausgeliefert. Eine besondere Herausforderung war es daher, die Paketierungsanlage so zu modifizieren, dass verlegegerechte Pakete ausgeliefert werden können.

Wie allgemein üblich und am rationellsten zu produzieren ist eine Brettbelegung, welche für normale Handverlegung ausgelegt ist. 52 Rechtecksteine im Format 200 x 100 mm werden in vier Reihen mit jeweils 13 Steinen pro Arbeitstakt produziert. Durch die Steinsetzanlage und den Schiebetisch werden diese dann als Void-Pakete in den Abmaßen 80 x 80 x 80 cm an die Kunden ausgeliefert. Sind große Flächen zu pflastern, ist der Einsatz von automatischen Verlegemaschinen heute üblich. Ist eine Verlegung im Verbund erforderlich, so lässt sich eine automatische Verlegemaschine nur einsetzen, wenn die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-04 Hunklinger Pflastergreif

Wilder Pflaster-Verband maschinell verlegt

Betonpflaster in Einheiten für die maschinelle Verlegung wird oft nur in Industrie- oder Infrastrukturflächen eingesetzt. Wenn dage­gen etwa denkmalgeschützte Hofflächen verlegt werden und ihr...

mehr
Ausgabe 2019-08 KELLER HCW

Neue Verpackungsanlage für Beton-Entwässerungsrinnen

Keller blickt 2019 auf eine 125-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Standen anfangs ausschließlich Lösungen für die grobkeramische Industrie im Fokus, so sind zwischenzeitlich...

mehr
Ausgabe 2013-08 Janssens Bouwmaterialen

Neue Blockanlage für belgisches Werk

Die Firma Janssens wurde im Jahre 1928 als Baustoffhandel und Transportunternehmen Jos Janssens Heymans gegründet und stellt heute als NV J. Janssens en Zonen im belgischen Brecht hauptsächlich...

mehr