Mechanische Verriegelung von Bodenplatten

(10) DE 20 2007 019 308 U1
(22)  24.09.2007
(43) 19.04.2012
(74) Grünecker, Kinkeldey, Stockmair & Schwanhäusser, 80802, München, DE
(57) Satz aus im Wesentlichen identischen Fußbodenplatten, die mit einem ersten und einem zweiten Verbinder (9, 10, 6, 8, 14, 20, 31) versehen sind, wobei die Verbinder in die Bodenplatten integriert und so eingerichtet sind, dass sie aneinandergrenzende Kanten verbinden, wobei der erste Verbinder einen Verriegelungsstreifen (6) mit einem nach oben gerichteten Verriegelungselement (8) an einer Kante einer Bodenplatte und eine nach unten offene Verriegelungsnut...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-05 Glatthaar-Fertigkeller

Neuer Technischer Leiter

Thomas Naunheim ist neuer Technischer Leiter der Glatthaar-Fertigkeller GmbH & Co. KG mit Sitz in Schramberg. Der gebürtige Koblenzer war zuvor bereits seit 2009 in der technischen Abteilung des...

mehr
Ausgabe 2012-10

Bauelement zum Einbau in Trennfugen von Gebäuden

(10) DE 10 2011 009 762 A1 (22) 28.01.2011 (43) 02.08.2012 (71) Schöck Bauteile GmbH, 76534, Baden-Baden, DE (57) Die Erfindung betrifft ein Bauelement zum Einbau in Trennfugen (C) von Gebäuden,...

mehr
Ausgabe 2014-02 Kalkulierte Schäden statt Beschichtung?

Ausführung tragender Tiefgaragen-Bodenplatten unter wirtschaftlichen Aspekten

Gegenstand Dieser Vortrag beschäftigt sich ausschließlich mit Tiefgaragen-Bodenplatten und nicht etwa mit befahrenen Zwischen- und Top-Decks von Parkhäusern und Tiefgaragen. Abgesehen davon, dass...

mehr
Ausgabe 2015-03

System aus Formsteinen für die Erstellung von Haltestellen, insbesondere Bushaltestellen

(10) DE 20 2014 104 462 U1 (22) 19.09.2014 (45) 08.01.2015 (57) System aus Formsteinen fu?r die Erstellung von Haltestellen (10), insbesondere Bushaltestellen, – mit einem Bordstein (11), der eine...

mehr