Gut abgedichtet

Sollrisselement für Elementwände

Das „Fradiflex Sollrisselement“ von der Frank GmbH erzeugt gezielt und kontrolliert die erforderlichen Schwindrisse für Ortbeton- und Elementwände und dichtet diese zuverlässig ab. Die einfache und schnelle Montage des Sollrisselements sichert einen zügigen Bauablauf.

Aufgrund der Eigenstabilität ist der zügige Einbau durch Andrücken an der Fußpunktabdichtung, durch die Sicherung mit zwei Klemmbügeln sowie die Fixierung am oberen Wandende mittels Fixierbügel möglich. Eine Zwischenbefestigung ist nicht erforderlich, so dass keine Bohr- oder andere Montagearbeiten erforderlich werden. Dies sichert einen zügigen Bauablauf ohne Behinderung von Montagen oder Bewehrungseinbau.

In Verbindung mit dem Fradiflex Fugenblech im Wandkopf, das mit Hilfe der „Fradiflex Fixierbügel Wandkrone“ montiert wird, ist ein geschlossener Dichtzug auch bei mehrgeschossigen wasser-...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-02 Ein Positionspapier

WU-Richtlinie 2017 des DAfStb

Inhalt des Vortrages ist das Positionspapier der Fachvereinigung Betonbauteile mit Gitterträgern (BmG) e.V., Qalitätsgemeinschaft Doppelwand Bayern, Syspro-Gruppe Betonbauteile e.V. zur Anwendung...

mehr
Ausgabe 2019-03 ANKOX

„Polyfleece SX 1000 Wand“ – Betonfertigteile mit integrierter Flächenabdichtung

Die Vorteile der Flächenabdichtung mit dem zum Patent angemeldeten Frischbetonverbund-System Polyfleece SX 1000 Wand lassen sich jetzt auch in der Betonfertigteilindustrie nutzen: Der deutsche...

mehr