Ausgabe 07/2015

Inhaltsverzeichnis

EDITORIAL

Import-Ersatz

Ein trauriges Bild bot die Moskauer Messe CTT (STT) in diesem Jahr, eigentlich die größte Leistungsschau für die Zulieferer der Bauindustrie auf dem...

mehr

NEWS | NACHRICHTEN

Morton/DSK Grad

Modernisierung in den Köpfen

Die russische Betonfertigteil-Industrie steht vor einer einmaligen Chance: Sie kann das russische Know-how der Produktion von Wohnhaus-Serien...

mehr
Media Globe/Imag

CTT Moskau: Hoffen auf Besserung

Man kennt das von der Küste: Bei Ebbe zieht sich das Meer zurück und der Weg vom Liegestuhl bis zum Wasser ist weiter. Der Blick vom Eingang der...

mehr
Harold Scholz

Generationswechsel

Rudolf Scholz scheidet nach über vierzigjährigem, erfolgreichem und prägendem Wirken mit dem 30. Juni 2015 aus der Geschäftsführung der Harold Scholz...

mehr
Elbe Decken

Kurze Bauzeiten dank Spannbeton-Fertigdecken

Das Wellnesshotel-Bauvorhaben bei Frankfurt am Main der Paderborner Gruppe Stork Hotels & Thermen hat ein Investitionsvolumen von etwa 12 Mio. Euro. In der Niederhofheimer Straße in Hofheim am Taunus entsteht das Hotel mit 98 Zimmern und zwei Suiten. Die Vier-Sterne-Anlage hat eine Brutto-Grundfläche von 4.667 m². Die Entwurfsplanung selbst stammt von der Stork Gruppe; das Büro Felies & Heinrich zeichnete für die Ausführungsplanung verantwortlich. Highlight der Planung ist die 360° drehende Skyline Bar im dritten Obergeschoss. Der Komplex verfügt über 200 Betten sowie 424 Pkw-Stellplätze und bietet Ausblicke auf die Frankfurter City und den Taunus. Bis zum 18. März 2015 lieferte die Elbe Delcon GmbH die Spannbetondecken für Neubau und Aufstockung der „Rhein-Main-Therme“. Spannbeton-Fertigdecken für kurze Bauzeiten Generalunternehmer und Auftraggeber von Elbe ist die Holding/Abteilung Schlüsselfertigbau der Gerlach-Werke aus Einbeck. Elbe lieferte für den Rohbau Decken des Typs Wohnungsbaudecke (EFD) und schafft damit eine Nutzfläche von rund 4.200 m², vom Erdgeschoss bis zum dritten Obergeschoss. Der Querschnitt der Spannbetondecken beträgt 20 cm, was Spannweiten von bis zu 8 m und eine äußerst flexible Raumaufteilung ermöglicht. „Die Besonderheit für uns an diesem Projekt war das biegeweiche Auflager“, sagt Thomas Münzberg, Statiker und Werkleiter der Elbe Delcon GmbH. „Das bedeutet, dass die Spannbetondecken hier auf Stahlträgern aufliegen. Ist keine Wand vorhanden, stellen wir das Deckensystem so ein, dass alle Zulassungsbe­dingungen erfüllt werden. Mit ­einer Stützen-Riegel-Konstruktion nutzen wir die maximale Querkraft aus und generieren damit eine äußerst stabile und dauerhafte Statik.“ Der schnelle Baufortschritt war ein wesentlicher Grund für den Einsatz moderner Spannbeton-Fertigdecken bei dem Hotelprojekt. „Dadurch wurde die Bauzeit um rund 25 % verringert“, berichtet Andreas Küster,...

mehr
Bundesverband Leichtbeton/Federal Association of the German Lightweight Concrete Industry

Komfortable Wohnungen aus Leichtbeton

Unmittelbar an den Gartenanlagen der Stadt Koblenz am Ufer des Flusses Rhein wurde ein mehrgeschossiges Wohngebäude erbaut, das sich hervorragend in...

mehr

PRECAST ELEMENT PRODUCTION | FERTIGTEILHERSTELLUNG

Progress

Tanz der Stäbe bei Finger Beton

Mitte März wurde am Produktionsstandort der Finger Beton Sonneborn GmbH & Co. KG eine neue vollautomatische Korbschweißmaschine des Typs VTA 160,...

mehr

EVENTS | VERANSTALTUNGEN

SERVICE | SERVICE

CONCRETE AND COLOR | BETON UND FARBE

EDP | EDV