Reiff Beton

Trennsystem in hoher Qualität

Etwa 7 ha misst die Fläche, auf der seit Jahresbeginn 2014 in der Stadt Bendorf im Landkreis Mayen-Koblenz das neue Gewerbegebiet „In der Langfuhr“ erschlossen wird. Kay Neubusch vom ortsansässigen Ingenieurbüro Gastring Ingenieure, das mit der Erschließungsplanung beauftragt war, schildert die Anforderungen an die Schmutz- und Oberflächenwasserentsorgung: „Für uns stand von vornherein fest, dass hier nur ein Trennsystem in Frage kommt. Hierfür sprachen sowohl ökologische als auch wirtschaftliche Gründe“, so Neubusch. Zum einen ermögliche das Trennsystem, dass die durchaus erheblichen...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Neubau eines Logistikzentrums

Der Abfallzweckverband (AZV) Rhein-Mosel-Eifel sammelt und verwertet die kommunalen Abfälle für den Landkreis Mayen-Koblenz. Ebenso errichtet und betreibt der AZV einen zentralen Wertstoffhof und...

mehr
05/2014 FBS/HABA

Frische Brise aus dem Betonrohr

Der dreigeschossige Neubau des Gymnasiums im Münchener Stadtteil Trudering zeichnet sich vor allem durch seine hochenergetische Bauweise aus, unter anderem in Form einer beim Passivhausstandard...

mehr
04/2015 FBS

Rund ums Rohr in Oldenburg

Auch beim 29. Oldenburger Rohrleitungsforum am 19. und 20. Februar an der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth dreht sich wieder alles um Rohrleitungen. Die Fachvereinigung Betonrohre und...

mehr

FBS-Mitgliederversammlung: Wechsel in der Fachberatung Süd-Ost

Am 04. November fand in Frankfurt am Main die diesjährige Ordentliche Mitgliederversammlung der Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden,...

mehr
12/2016 FBS

Neuer Vorstand gewählt

Am 08. November fand in Frankfurt am Main die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung der Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. statt. Entsprechend dem dreijährigen Rhythmus...

mehr