CONTROLS

Neues Automax Multitest-Gerät für die Betonprüfung

Controls, die Sparte der Controls Group im Bereich Betonprüfung, ist stolz auf die Markteinführung des neuen Automax Multitest-Gerätes; hierbei handelt es sich um ein vielseitiges, modulares, computergestütztes, automatisches Bedienpult zur Prüfung von Beton, Zement und Betonstahl, das durch modulare Aufrüstung die Möglichkeit von standardmäßigen Versagensprüfungen bis hin zu hochentwickelten weggeregelten Prüfverfahren bietet.

Nach nahezu 20 Jahren seit der Markteinführung des ersten Automax-Prüfgeräts für standardmäßige Druck- und Biegeprüfungen und den späteren Ergänzungen Automax E-Modulus zur Bestimmung des Elastizitätsmoduls und UTM-Modelle für Zugprüfungen an Stahl, bietet der neue Automax Multitest jetzt eine wesentliche Veränderung hinsichtlich der Vielseitigkeit, um so den gesamten zukünftigen Testbedarf abdecken zu können, einschließlich anspruchsvoller weggeregelter Prüfverfahren an Faserbeton.

Modular und flexibel

Das Prüfsystem wird komplett mit Softwarepaket für Datenmanagement zur standardmäßigen Versagensprüfung geliefert, dazugehören Druck-, Biege- und indirekte Zugprüfung. Je nach Bedarf können zusätzliche Software-Module ergänzt werden, etwa für die Prüfung des Elastizitätsmoduls und zur Bestimmung der Querdehnzahl von Stahlbewehrungsstäben sowie den komplizierten weggeregelten Prüfverfahren an Faserbeton.

Da sich mit dem computergestützten Bedienpult des Automax Multitest bis zu vier Testrahmen von 15 kN bis zu 5000 kN verbinden lassen, können mit dem Gerät jede Art von Material und Probenabmessungen getestet werden. Durch Ergänzung von Testrahmen, Zubehör und Softwarepaketen, können mit dem Prüfsystem die wichtigsten Prüfmethoden im Baustofflabor abgedeckt werden, angefangen von standardmäßigen Versagensprüfungen bis hin zu hochentwickelten weggeregelten Prüfverfahren, die bisher nur mit teuren Forschungsgeräten möglich waren.

Benutzerfreundliche Software

Die übersichtliche Oberfläche des Automax Multitest-Bedienpults und maßgeschneiderte Software-Pakete mit speziellen, auf alle wichtigen Normen abgestimmten Prüfprofilen lassen sich komplizierte Prüfungen einfach ausführen, wobei der Anwender den schrittweisen Anweisungen mit nur wenig Trainingsaufwand folgt; hierdurch wird die Wiederholbarkeit verbessert, Schwankungen reduziert und genaue Ergebnisse erzielt.

Das Bedienpult besteht aus einem ergonomischen Gehäuse zur Unterbringung der Hydraulik, der elektronischen Steuerung und dem kompakten PC, was dem Bediener eine komfortable Steuerung des gesamten Prüfsystems ermöglicht.

Umweltfreundlich und leise

Energieeffizienz und präzise Steuerung bei komplizierten Prüfungen werden durch Verwendung der neuesten Energiespartechnologie mit leiser Pumpe durch Gleichstromantrieb und äußerst präzisem tropfenweisem Ölfluss erreicht.

Kurzum: der Automax Multitest ist leicht zu bedienen, vielseitig und erschwinglich und somit ein leistungsstarkes Gerät für alle Labors, die den gesamten Prüfbereich einschließlich Prüfungen zum Qualitätsnachweis durchführen.

CONTACT

Controls S.p.A.

Via Salvo D’Acquisto 2/4

20060 Liscate (MI)/Italy

+391 0292 184-1

CONTACT

Controls S.p.A.

Via Salvo D’Acquisto 2/4

20060 Liscate (MI)/Italy

+391 0292 184-1

www.controls-group.it


Thematisch passende Artikel:

05/2013 Controls S.R.L.

Automax-Produktpalette

Controls präsentierte auf der Bauma 2013 in Halle C1 auf Stand 121 weltweit erstmalig die gesamte Automax-Produktpalette: Automax Classic ist eine Superautomatik-Maschine für die Ausführung von...

mehr
08/2016 Verlag Bau + Technik

Betonprüfung kompakt – ­Untersuchungen in Wort und Bild

Über 30 Betonprüfverfahren stellt das Buch „Betonprüfung kompakt“ vor, das im VBT, Erkrath, erschienen ist. Das Werk mit 146 Seiten ist die Fortführung des Arbeits- und Übungsbuchs...

mehr
11/2013 Controls

Gerät zur Bestimmung von Erstarrungszeiten

Controls kann auf eine langjährige Tradition bei der Herstellung von Geräten zur Bestimmung der Erstarrungszeiten von Zementen und Mörteln zurückblicken. Die neue Vicamatic-2 beinhaltet die...

mehr

Bauwerksdiagnose: Zerstörungsfreie Prüfverfahren

Als erster Ausbildungsstandort des Vereins für Ingenieure der Bauwerksprüfung (VFIB) bietet die Bauakademie Hessen-Thüringen e.V. am Standort Lauterbach einen neuen Lehrgang zum Thema...

mehr
11/2014 Poliplast

Fundierter Einblick in russische Fertigteilindustrie

Nach drei Jahren hat sich die „Allrussische Konferenz der Betonhersteller“ zu einer der wichtigsten Fachveranstaltungen der russischen Beton- und Betonfertigteilindustrie entwickelt. Die Gründe...

mehr